Skip to main content

Grill Hochzeit – romantisch unter Sternen feiern

Viele Brautpaare möchten ihre Hochzeit einfach ganz anders gestalten. Diese einmalige Feierlichkeit wie alle anderen Hochzeitspaare in einem Restaurant zu feiern erscheint ihnen abgedroschen und langweilig. Manchmal reicht das Budget auch nicht für eine große Feierlichkeit im Restaurant. Das sind zum Beispiel gute Gründe, warum sich immer mehr Hochzeitspaare für eine Grill-Hochzeit entscheiden. Im Grünen unter freiem Sternenhimmel zu feiern erscheint zu Recht viel romantischer, als mit den Gästen an heißen Tagen gemeinsam in einem Raum schwitzen zu müssen. Laue Nächte, Mondschein und das Zirpen der Grillen, schaffen es eine naturverbundene Romantik zu erzeugen, was bei einer Hochzeit mit Sicherheit erstrebenswert ist.

Was wäre bei einer Hochzeit im Freien passender als ein Festmenü vom Grill? Bei einer Grill-Hochzeit muss nicht auf Gaumenfreude auf höchstem Niveau verzichtet werden, denn echte Grillkenner wissen was als unvergessliches Geschmackserlebnis auf den Grill kommen darf.

Planung und Organisation sind das A und O

Hast Du eine Entscheidung zu Gunsten des Grillens auf der Hochzeit getroffen, musst Du unbedingt einen Plan erstellen. Vieles was bei einer herkömmlichen Hochzeit im Restaurant automatisch erledigt wird, musst Du selbst erledigen, entscheiden und delegieren. Du kannst als Bräutigam schlecht hinter dem Grill auf Deiner eigenen Hochzeit stehen und die Gäste bedienen.

Das Budget

Bevor eine Gästeliste erstellt wird sollte ein Budget speziell zum Thema Grillen erstellt werden. Das Budget ist auch entscheidend welches Grillgut gekauft wird, da Schweinerücken natürlich bedeutend günstiger wie ein Rinderfilet ist.

Die Gästeliste

Gleich zu Beginn der Planung musst Du eine Gästeliste erstellen. Zuerst muss feststehen, in welchen Dimensionen gerechnet werden muss. Die Größe ist wichtig, da sie auf viele wichtige Punkte Einfluss hat. Die Personenzahl macht schnell deutlich, wie viele Hochzeit Grills einsatzbereit vorhanden sein müssen. Dazu kommt auch die Berechnung der Mengen an Grillgut und Getränke. Plane auf der Hochzeit großzügige Mengen ein, lieber mehr als zu wenig. Nichts wäre so peinlich, wie wenn Gäste hungrig und durstig die Hochzeit verlassen würden.

Der perfekte Ort

Hochzeit mit Grill

Sicherlich ist es am einfachsten im eigenen Garten zu feiern, aber leider verfügt nicht jedes Brautpaar über einen solchen. Frage in Deinem engeren Umfeld nach, wer einen großzügigen Garten besitzt. Vielleicht lässt sich der Gartenbesitzer ja von deiner Trauung in seinem Garten überzeugen. Gemeinden halten oftmals auch Flächen bereit, aber hier ergibt sich schnell das Problem der nicht vorhandenen Toiletten und Waschbecken. Grundsätzlich müssen auch Stromanschlüsse vorhanden sein.

Welche Grills eignen sich für die Hochzeitsfeier?

Bestimme die Grillart, wobei die Entscheidung sicherlich leicht fallen wird. Ein Holzkohlegrill ist auf einer Hochzeit nicht wirklich ideal. Funkenflug, Kohlestaub und Holzkohlepartikel sind auf einer Feier wo die Farbe Weiß dominiert nicht anzuraten. Der Elektrogrill ist nicht für große Dimensionen gedacht, somit ist der Gasgrill der klare Sieger unter den Dreien. Unbedingt an genügend Gasvorrat mit Reserve denken. Auf dem Gasgrill bieten sich viele interessante Möglichkeiten an, selbst Essen aus dem Wok oder Pizza sind nicht unmöglich. Jedoch reicht ein Grill mit Sicherheit nicht, sodass Du darüber nachdenken solltest Grills zu mieten. Dazu haben wir bereits einen informativen Bericht geschrieben. Wichtig ist, falls Freunde oder Verwandte das Grillen übernehmen, ihnen eine gute Einweisung in die Bedienung zu geben. Wünschst Du jedoch exklusive Speisen, muss unbedingt ein Fachmann an den Grill.

Das Wetter und Plan B

Nachdem ein Hochzeitstermin festgelegt wurde dauert es meistens noch Monate bis die Hochzeit stattfindet. Ein Problem ist immer das Wetter, denn kein Meteorologe wird das Wetter für den besonderen Tag so weit voraus bestimmen können. Darum sollte bei einer Grill Hochzeit immer eine Alternative bezüglich der Location vorhanden sein. Ideal sind wetterfeste Zelte bei einer Hochzeit im Freien, so kommst Du erst gar nicht in eine Notlage. Unterstellmöglichkeiten sind für den Fall von starken Gewittern ebenfalls einzuplanen.

Ärger mit den Nachbarn vermeiden

Eine Grill Hochzeit ist natürlich mit Gerüchen vom Grill, lauter Musik und einer allgemeinen Lärm durch die Feiernden verbunden. Bevor ein Nachbar abends um 22 Uhr die Polizei ruft und Du dadurch Ärger bekommst, treffe vorab kluge Entscheidungen bezüglich der Gästeliste. Bei einer Grillhochzeit in einem Wohngebiet unbedingt die direkten Nachbarn einladen. Sitzen diese nämlich selbst mit an den Hochzeitstischen, werden sie sicherlich nichts als Geruchs- und Lärmbelästigung empfinden. In der nächsten Nachbarschaft sollte die die Feier angekündigt sein, damit es für sie keine unangenehme Überraschung gibt und sie sich darauf einstellen können.

Verführerische Leckereien für den Hochzeit Grill aussuchen

Bei vielleicht 100 Gästen fällt es schwer zu entscheiden, von welchem Grillgut wie viel vorrätig sein muss. Ideal ist es, wenn Du der Einladung einen kleinen Fragebogen zum Ankreuzen vorlegst. Natürlich darf das nicht bindend für die Gäste sein, aber zumindest wegweisend. Ideal ist es immer, wenn unterschiedliche Geschmacksrichtungen bedient werden können, sodass kein Gast Kulinarisches vermissen muss. Manch einer liebt das gut marinierte Steak vom Grill mehr, als ein sehr ausgefallenes Grillgut für den Feinschmecker. Dann auf keinen Fall die Kinder vergessen, deren Geschmack sind eher Würstchen oder Hamburger.

Kümmerst Du Dich selbst um das Essen, empfehlen wir bei dem Metzger deiner Wahl das Fleisch zu bestellen. Handelt es sich um eine eher kleine Grill Hochzeit, willst Du das Fleisch vielleicht selber marinieren. Bei einer langen Gästeliste ist es sinnvoll den Metzger mit dem Marinieren zu beauftragen, ebenso mit der Zubereitung verschiedener Salate. Vereinbare unbedingt einen festen Abholtermin. Wegen der Kühlprobleme empfiehlt es sich, Grillgut erst kurz vor dem Grillen durch einen Verwandten oder Freund abholen zu lassen. Bezüglich der Salate bieten häufig Verwandte und Freunde Hilfe an. Nimm dieses Angebot unbedingt in Anspruch, denn so entsteht schnell ein wirklich abwechslungsreiches Salatbuffet.

Das gut bürgerliche und rustikale Grill-Hochzeitsmenü

Für gut bürgerlich stehen Hamburger, Würstchen, Steaks, Fleischspieße, Spareribs und Geflügel. Beliebt dazu sind immer der Kartoffelsalat, sonstige erfrischende Salate, Baguette, Grillsoßen und Kräuterbutter. Teilt ein Großteil der Gäste diesen Geschmack, hast Du es sicherlich einfach ein Hochzeits-Menü festzulegen. Versuche dennoch aus rustikalem Grillgut etwas Besonderes zu zaubern. Sorge für Möglichkeiten fertiges Grillgut warm zu halten. Spezielle Warmhaltevorrichtungen sind hier ideal einzusetzen.

Für anspruchsvolle Gourmets

Tischdekoration für eine Grill Hochzeit

Rindersteaks, Lammkoteletts und exklusive Fischgerichte unterstreichen das Hochzeits Grillen natürlich mit einer sehr feinen Note. Zander, Jakobsmuscheln und Riesengarnelen sollten unbedingt mit dabei sein, denn sie geben die gewisse exklusive Note. Zum Fisch an frische und unbehandelte Zitronen denken! Rindersteak und Filet sind mariniert immer ein echter Leckerbissen vom Hochzeits Grill. Wichtig ist bei diesem teuren Grillgut auch an die Raffinesse zu denken, nur einfach auf den Grill legen wäre eine echte Sünde. Zum Beispiel eigenen sich Räucherbretter hervorragend, um dem Lachs zu echten geschmacklichen Höchstleistungen anzutreiben. In unseren Beiträgen über Zubehör findest Du viel Informatives zu den Möglichkeiten der Zubereitung.

Grillgut für den Vegetarier

Vergiss auf Deiner Grillhochzeit nicht die Vegetarier, denn diese wirst Du mit einem knusprigen Steak nicht wirklich begeistern können. Die Möglichkeiten vegetarischer Gerichte vom Grill sind extrem vielfältig. Wichtig sind auf jeden Fall Folienkartoffel. Verschieden angemachter Quark, Dips und Grillsoßen schmecken so gut wie jedem Vegetarier dazu. Einen sehr hohen Stellenwert nehmen Gemüse und Salat ein. Gerade mit Gemüse lässt sich Herrliches in Grillschalen und auf Spießen zubereiten. In einem gut sortierten Lebensmittelgeschäft findest Du eine große Auswahl an vegetarischen Steaks, Würstchen und Hamburger vor. Benötigst Du eine sehr große Menge, melde das unbedingt bei dem Filialleiter an, denn so kann er extra eine Lieferung für Dich einplanen und reservieren.

Vorspeisen mit mediterranem Flair

Die leichte Küche vom Hochzeitsgrill schmeckt in der Regel so gut wie allen Gästen. Zu einem echten Liebling sind die südländischen Datteln eingewickelt in einen Speckmantel geworden. Ebenfalls eigenen sich Salate, mit zarten Hühnerbruststreifen vom Grill. Dazu nicht den Feta vergessen, denn dieser schmeckt vom Grill sehr lecker. Bei einer Vorspeise mit Salat stellen die Vegetarier auch kein Problem dar. Antipasti nicht vergessen!

Eine süße Verführung vom Grill

Auf dem Grill lassen sich nicht nur deftige Speisen zubereiten. Süßes als Dessert vom Grill ist in den letzten Jahren immer gefragter geworden. Extrem lecker schmecken Früchte vom Grill, zum Beispiel Fruchtspieße. Gerade gegrillte Ananas eignen sich hervorragend als Hochzeitsdessert, da sie mit den unterschiedlichsten Beilagen ein richtiger Hochgenuss sind. Schlagsahne, Vanillesoße, Eis, Kokosflocken und noch viele andere süße Verführungen setzen dem gegrillten Obst das sogenannte Sahnehäubchen auf.

Grill-Hochzeit und Catering

Bedeutend einfacher ist es natürlich, wenn Du ein Catering in Anspruch nimmst. Die Vorteile liegen klar auf der Hand! Du gibst lediglich die Personenanzahl an, bestimmst ein Menü und musst Dich sonst nicht weiter darum kümmern. Über Grillzubehör, Grillgut und den Grills musst Du Dir keine Gedanken mehr machen, was bei den vielen Hochzeitsvorbereitungen eine Menge an Nerven schont.

Du kannst entscheiden ob Du eher ein Menü willst oder doch lieber alles als Buffet vorziehst. Mit einem Catering wird den Gästen ein Live-Cooking präsentiert, denn das Personal einer erfahrenen und anspruchsvollen Catering Firma legt Wert auf Professionalität.

Grundsätzlich ist die Hochzeit mit einem Caterer anzuraten, sofern Dein Budget nicht klein ist und Du aus Sparmaßnahmen alles selbst in die Hand nehmen musst. Doch hier verrechnen sich viele Hochzeitspaare, denn unterm Strich kommt oftmals gar nicht einmal eine so lohnenswerte Ersparnis heraus. Wichtig ist in unseren Augen ein Probeessen, damit Du siehst ob wirkliche Grill-Könner an der Hochzeit Professionalität an den Tag legen. Selbst ein Pulled-Pork darf für den Profi zu keinem Problem werden.

Klare Vorteile zusammen gefasst: bei einem Catering hast Du die Möglichkeit das Equipment zur Grill Hochzeit mit als Leistung zu buchen. So gehören zum Beispiel Gedanken über den Grill, Zelte, Tische, Stühle, Geschirr und fähiges Personal der Vergangenheit an. Praktisch ist es natürlich, wenn Geschirr und Tischwäsche ebenfalls gestellt wird und nach der Feier schmutzig wieder mitgenommen werden.

Ein paar Worte zum Thema Sicherheit

Wird eine Hochzeit gefeiert, sind viele Gäste anwesend, auch Kinder. Diesbezüglich muss dies in die Sicherheitsaspekte mit einfließen. Der Grill sollte geschützt stehen, damit die Gäste nicht dem Grill zu nahe kommen. Besonders die lange Festkleidung der weiblichen Gäste oder der Braut können schnell in Brand geraten und auch Fettspritzer sollten die Kleidung nicht erreichen. Wird sich bei dem Hochzeitsgrillen für einen Gasgrill entschieden, sind die typischen Sicherheitsmaßnahmen für Gasflaschen und Schläuche relevant. Alle gasführenden Teile (Gasflasche, Gasschläuche, Druckminderer und Gasleitungen im Grill) müssen einer Lecksuche unterzogen werden und natürlich dicht sein. Dies sollte am besten vor dem Festtag geschehen, damit noch genügend Zeit bleibt Ersatz zu besorgen. Der Gasgrill muss  einen sicheren Abstand zu brennbaren Materialien haben, so unbedingt auch nach oben.

Wurde sich für einen Elektrogrill entschieden, entfallen natürlich Überprüfungen im Zusammenhang mit Gas. Ansonsten wird aber auch ein Elektrogrill sehr heiß. Auch hierbei gilt es ihn geschützt mit Abstand zu den Gästen oder brennbaren Materialien aufzustellen. Das Stromkabel darf keine Stolperfalle darstellen und sollte eine Zugsicherung erhalten, damit wenn doch jemand über das Kabel stolpern sollte, nicht gleich der ganze Grill mitgerissen wird. Bei Strom ist außerdem darauf zu achten, dass keine stromführenden Teile mit Wasser oder Feuchtigkeit in Kontakt kommen. Einen Brand auf einem Elektrogrill deshalb niemals mit Wasser löschen. Generell ist jeder Grill, egal welcher Art, gerade auf festem Boden aufzustellen.

Fazit:

Eine Grill Hochzeit kann zwanglos, aber auch sehr edel und exklusiv sein. Grundsätzlich hat sie einen sehr eigenen Charme. Entscheidend ist zu einem nicht unerheblichen Teil die Location. Welchen Stil so eine Feierlichkeit bekommt hängt einfach sehr von dem Umfeld und den örtlichen Gegebenheiten ab. Gerade in hochwertigen Partyzelten ist es möglich eine sehr edle Stimmung zu schaffen. Doch auch eine alte Scheune kann, sofern WC und Waschbecken vorhanden sind, aus der Grill Hochzeit etwas richtig Rustikales und Zünftiges (wie die Bayern so sagen) zu ermöglichen. Entscheidend sind hier Budget und der eigene Geschmack.

Klar im Vorteil ist das Brautpaar, welches sich den Service von einem Catering leisten kann. Es nicht zu können sollte jedoch den Traum von einer Grill Hochzeit nicht zerstören. Gerne krempeln dann Familie und Freunde die Ärmel hoch um zu helfen.



Ähnliche Beiträge

Low Carb Grillen: Schmeckt das überhaupt?

Low Carb Grillen Grillgemüse

Mit dem Sommer ist auch die Grillsaison angebrochen, sodass regelmäßig deftige Speisen auf dem Teller landen. Wer nun möglichst leichte Grillgerichte bevorzugt, der sollte sich mit der Low Carb Ernährung vertraut machen. Wir stellen Dir in unserem heutigen Artikel ein paar schmackhafte Low Carb Grillspeisen vor und verraten Dir, worauf Du bei dieser Ernährungsform achten […]

Low Carb – Grillen: günstig, schnell und einfach

Secreto vom Iberico vom Grill als Low Carb Grillgut

Grillen mit wenig Kohlenhydraten ist überhaupt nicht schwer. Es geht aber vor allem auch günstig, einfach und ohne großen Aufwand. Geschmacklich musst Du auf nichts verzichten. Alle unsere Tipps für Low Carb Grillen und ein paar Links zu tollen Rezepten haben wir Dir hier zusammengestellt – Basisinformationen zu Low Carb findest Du hier. So kannst […]

Grillen wie in den USA – so gelingt das perfekte amerikanische Barbecue

BBQ wie in USA Rippchen

Kaum ein anderes Land ist für seine Grillspezialitäten so berühmt wie die USA. Das traditionelle amerikanische Barbecue findet auch unter deutschen Grillmeistern einen immer höheren Anklang, so dass der Grill-Genuss aus den USA immer öfter auch in Deutschland praktiziert wird. Dabei unterscheidet sich das Grillen in Deutschland von dem Barbecue aus den USA grundsätzlich voneinander. […]


Kommentare

Gretl Hendricks 9. Dezember 2019 um 16:33

Ich wusste noch gar nicht, dass man so viele unterschiedliche Varianten von Hochzeitsessen auf dem Grill zubereiten kann. Ich denke ein Grill würde gut zu unserer Hochzeitslocation passen. Denn dort sieht es eher rustikal aus. Vielleicht notiere ich mir das mal als mögliche Option.

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *