Skip to main content

Burgerpressen

Was wäre ein Grillfest ohne die beliebten BBQ Burger. Du kannst sie nach vielen unterschiedlichen Rezepten zubereiten, sodass sie immer anders auf deinen Grill kommen können. Große und kleine Grillfans lieben diese typisch amerikanischen Patties, da sie dank den weiteren Zutaten nach dem persönlichen Geschmack auf den Teller kommen können. So lässt sich ein Cheeseburger ebenso schnell und leicht zubereiten wie der herzhafte Bacon Burger. Bei einem Kindergeburtstag und einem typisch amerikanischem BBQ sind die Burger immer sehr willkommen. Einzig ein Problem könnte es sein, dass portionierte Fleisch mit den Händen in eine gleichmäßige und festen Form zu bringen. Das ist jedoch kein Problem, wenn Du Dir als Grillzubehör Burgerpressen anschaffst. Hier bleiben keine Wünsche offen, denn es gibt sie in unterschiedlichen Ausführungen und Materialien. Die Zeiten wo Du Dich über einen unförmigen Burger ärgern musst sind dank diesem Grillzubehör Vergangenheit für Dich. Mit unserem Burgerpressen Vergleich weißt Du auch schnell, welches Modell deinen Ansprüchen genügen kann. Burgerpressen sind auch ein tolles Mitbringsel zu einem Grillfest oder als Geschenk zu sonstigen Anlässen. Wir haben für Dich viele Informationen zu dem Burgerpressen Vergleich gesammelt. Diese wollen wir Dir natürlich nicht vorenthalten – viel Spaß dabei!

Die besten Burgerpressen

Wer selber die besten Burger richtig herstellen möchte, der sollte sich unbedingt diese drei Burgerpressen anschauen.



Die Burgerpresse – was ist das?

Wer sehr gerne nicht nur einmalig einen Burger vom Grill essen möchte, wird sich früher oder später mit den Burgerpressen beschäftigen. Bei diesem Grillzubehör handelt es sich um Formen, die leicht und problemlos Hackfleisch in die Form eines Hamburgers bringen. Vielleicht denkst Du es ist doch leicht Burger von Hand zu formen, aber sobald Du einmal eine Burgerpresse ausprobiert hast, wird sich da deine Meinung grundlegend ändern können. Hast Du schon einmal versucht Burger in gleich große Formen zu bringen? Das kann eine wirklich schwierige Aufgabe sein, von gleichmäßigen Fleischscheiben kann so ein Versuch weit entfernt sein. Mit Hilfe von Burgerpressen lassen sich Fleischscheiben, auch als Patties bekannt, gleichmäßig und schnell formen. Was mit einer Burgerpresse nicht ganz so gut geht, sind gefüllte Burger, denn die zusätzlichen Zutaten die in der Mitte des Burgers bleiben sollen, verteilen sich großzügig im gesamten Pattie. Hier musst Du wieder von Hand formen, jedoch unregelmäßige Burger in Kauf nehmen.

 

Wie sehen Burgerpressen aus?

Fussball WM BurgerMeistens sind Burgerpressen aus zwei Bestandteilen. In den unteren Teil füllst Du das Fleisch ein. Mit dem anderen Teil kannst Du das Fleisch in eine feste Form drücken. Dieses Teil erinnert an einen Stempel. Vorteil ist, dass die Patties eine feste und gepresste Fleischmasse werden. Von Hand geformt ist oftmals ärgerlich, dass die Burger beim Grillen zerfallen. Du findest die Burgerpressen in unterschiedlichen Ausführungen, Materialien, Stückzahlen und Preisen im Handel vor. Die Preise sind kein Grund, sich kein Modell zum Grillen von Burgern anzuschaffen.

 

Welche Größen und Formen der Burgerpressen gibt es?

Du wirst unterschiedliche Durchmesser im Handel bekommen. Meistens geht es hier um 11 bis 13 cm. Wichtig ist vorab zu wissen, welche Burgerbrötchen Du nehmen möchtest, sodass Burger und Brötchen auch zusammenpassen. Bei den von uns genannten Durchmessern handelt es sich um Durchschnittswerte. Mit ihnen kannst Du im Grunde keinen Fehler machen. Möchtest Du jedoch ganz spezielle Größen, zum Beispiel kleine oder extrem große Fleischscheiben, musst Du diese vor dem Kauf entsprechend bestimmen. Wünscht Du größere Mengen Burger zum Grillen zubereiten, kannst Du Zeit und Aufwand durch eine Doppelpresse (zum Beispiel für 4 Patties) sparen.

Aus welchen Materialien gibt es Burgerpressen?

Du bekommst Burgerpressen in verschiedenen Materialien. Damit Dir die Kaufentscheidung leichter fällt, stellen wir Dir einige Materialien der im Handel erhältlichen Burgerpressen informativ vor:

Burgerpressen aus Kunststoff

Möchtest Du es preiswert, werden Dir sicherlich die Burgerpressen aus Kunststoff gut gefallen. Du bekommst sie ganz aus Kunststoff, aber auch kombiniert mit anderen Materialien. In diesen Fällen sind dann teilweise nur die Griffe und sonstige Kleinteile aus dem kostensparenden Kunststoff gefertigt. Erwarte jedoch nicht dieselbe Langlebigkeit wie bei Modellen aus Aluminium, was auch für die leichte Reinigung gilt.

Burgerpressen aus Edelstahl

Wirklich empfehlenswert sind die Burgerpressen aus Edelstahl, denn dieses Material überzeugt mit vielen Vorteilen. Edelstahl lässt sich leicht reinigen, was Dich natürlich vor Keimen beim Burger zubereiten sehr gut schützt. Da es rostfrei ist, kannst Du bei sachgemäßem Umgang Dich über die Langlebigkeit der Hamburgerpresse freuen. Es lohnt sich für das Material Edelstahl ein wenig mehr zu investieren.

Die antihaft-beschichteten Burgerpressen

Auf der Suche nach dem perfekten Modell unter den Burgerpressen, wirst Du sicherlich auf den Begriff „Antihaftbeschichtung“ stoßen. Vorteil ist hier, dass sich die Burger leicht aus der Form holen lassen, ohne zu zerfallen. Dank diesen Beschichtungen musst Du sehr vorsichtig sein, denn Beschädigungen durch Gabel und Messer nehmen der Beschichtung den gewünschten Effekt. Negativ ist bei diesen Modellen, das sie nicht in den Geschirrspüler dürfen. Du musst Sie von Hand abwaschen!

Burgerpressen aus Silikon

Würdest Du die Patties gerne vorbereiten oder auf Vorrat anfertigen, sind die Modelle aus Silikon eine gute Kaufentscheidung. Du kannst die Patties dann nämlich in der Form in den Gefrierschrank legen. Da sie in Silikon nicht festkleben, lassen sie sich leicht im gefrorenen Zustand aus der Form drücken. Die Silikonformen lassen sich sehr leicht und bequem reinigen. Bei diesen Modellen gibt es keinen Stempel, sondern nur eine Art von Deckel die ein Zusammenpressen des Fleisches übernimmt.

Burgerpressen aus Aluminium

Als ein echtes Leichtgewicht präsentieren sich die Burgerpressen aus Aluminium. Das Material lässt sich spielend leicht reinigen, sodass Du keine Angst vor Keimen durch Fleischrückstände zu befürchten hast. Diese Modelle punkten mit Langlebigkeit und Robustheit.

Du hast jetzt einen guten Überblick über die Materialien. Nun fällt es Dir sicherlich leichter mit diesen Informationen und einem Burgerpressen Vergleich die perfekte Wahl zu treffen.

 

Kauftipps für eine Burgerpresse

Bevor Du nun die passenden Burgerpressen kaufst, wollen wir Dir noch mit weiteren Informationen effektive Unterstützung anbieten:

  • Nutze immer Informationen durch einen Burgerpressen Vergleich. Diese Informationen geben Dir einen sehr guten Überblick bezüglich der verschiedenen Modelle.
  • Überlege Dir gut wie oft Du die Burgerpressen zum Grillen nutzen möchtest. Soll es eher eine einmalige oder seltene Hilfe zur Zubereitung von Burgern sein, kannst Du auf günstige Modelle zurückgreifen.
  • Planst Du größere Mengen an Burger vom Grill ein, wäre eine Doppelpresse sicherlich sinnvoll.
  • Passe den Durchmesser der Burgerpressen auch den Brötchengrößen an.
  • Stelle unbedingt einen Preisvergleich an und sieh Dir auch ruhig genauer reduzierte Burgerpressen zu Schnäppchenpreisen
  • Lese die Kundenmeinungen zu den einzelnen Modellen. Hier erfährst Du wie andere Käufer mit dem Modell zufrieden oder unzufrieden

Wo kannst Du eine Burgerpresse kaufen?

Wir finden es grundsätzlich wichtig vor einem Kauf der Burgerpresse nicht vorschnell zu handeln. Ideal ist es, wenn Du eine große Auswahl vorfindest, sodass du nicht irgendeinen Ladenhüter kaufen musst. Eine wirklich sehr attraktive Auswahl findest Du im Online-Handel vor, was übrigens für das gesamte Grillzubehör gilt. Auch die Modelle aus dem Burgerpressen Vergleich sind hier zu attraktiven Priesen vorzufinden. Du kannst in aller Ruhe von Zuhause aus auswählen, bestellen und bezahlen, sodass ein mühsames Suchen in Geschäften vor Ort für dich entfällt. Hier findest Du auch die interessanten Kundenmeinungen zu den verschiedenen Modellen vor.

 

Fazit:

Für uns als leidenschaftliche Griller dürfen als Grillzubehör Burgerpressen auf keinen Fall fehlen. Wir setzten hier auf hohe Qualität. Als praktisch sehen wir die Modelle aus Silikon an, wenn wir Patties vorbereiten und einfrieren möchten. An den Burgerpressen gefällt uns besonders, dass jeder Burger über dieselbe Größe und einer sehr gleichmäßigen Form verfügt. Wir können sie auf jeden Fall empfehlen nach dem Burgerpressen Vergleich empfehlen.