Skip to main content

Heißluftfritteusen Digital Test | Diese Modelle habe ich gekauft und verglichen!

Digitale Airfryer sind bei vielen Verbrauchern beliebt: Sie ermöglichen eine bequeme, exakte und intuitive Programmierung der Garzeit und Gartemperatur. Außerdem bringen sie mit ihrem innovativen Design eine tolle Optik in Deine Küche. Zwischen den einzelnen Modellen gibt es aber teils große Unterschiede in Bezug auf die digitalen Einstellmöglichkeiten und die sonstige Ausstattung.

Digitale Heißluftfritteusen Test

Erfahre hier, welche digitalen Heißluftfritteusen in meinem Praxistest am besten abschneiden haben können!

Ich habe mich genauer mit den digitalen Heißluftfritteusen beschäftigt und verrate Dir im heutigen Testbericht, welche Modelle mich überzeugen konnten und welche Kaufkriterien verschiedene Eigenschaften für Deine Anschaffung einer solchen Heißluft-Fritteuse besonders wichtig sind.

Digitale Heißluftfritteusen überzeugen mit ihrer modernen und komfortablen Bedienung. Ebenso wie bei analogen Modellen gibt es bei der Anschaffung aber einige Punkte zu beachten.

Vergleichstabelle – digitale Heißluftfritteuse

Meine persönlichen Testsieger in puncto digitale Heißluftfritteuse findest Du in untenstehender Tabelle:

Philips Essential Airfryer XL - 6.2L, Fritteuse ohne Öl, Rapid Air Heißlufttechnologie, Touchscreen, NutriU App mit Rezepten (HD9270/90)
Preis- Leistungssieger
Ninja [AF300EU], Schwarz, Foodi Heißluft-Fritteuse mit 2 Frittierfächern und 7,6 l Fassungsvermögen, 2470, Kunststoff, 7.6 liters
MAXXMEE Heißluft-Fritteuse Doppelkorb 7,6 Liter | Digitale Doppel Heißluftfritteuse mit zwei Kammern 2x 3,8 Liter, zeitgleiches Garen von 2 verschiedenen Mahlzeiten | 6 Programme [2400 Watt]
Testsieger
Tefal YV9708 ActiFry Genius XL 2 in 1 Heißluftfritteuse | 1500 Watt | Fassungsvermögen: 1,7 kg | 9 automatische Programme | 2 in 1 Technologie | Schwarz
Modell
Essential Airfryer XL
AF300EU
Doppelkorb Fritteuse
Genius XL
Hersteller
Philips
Ninja
MAXXMEE
Tefal
Füllvolumen
6,2 Liter
7,6 Liter
7,6 Liter
4 Liter
Watt
2000
2470
2400
1500
Temperaturbereich
60-200 °C
80-200°C
80-200°C
80 bis 220°C
Temperaturregelung
Genau
Sehr genau
Sehr genau
Sehr genau
Bedienung
Digital
Digital
Digital
Digital
Spülmaschinenfest
Sichtfenster
Timer
Anzahl der Fächer
1
2
2
2
Zusatzfunktionen
NutriU App, Warmhaltefunktion
Braten, Backen, Aufwärmen, Rezeptbuch
6 verschiedene Programme
Rührarm, Grillplatte
Größter Nachteil
App musste mehrmals installiert werden, bis es geklappt hat
Rezeptbuch simpel
/
Höherpreisiger als andere Modelle
Größter Vorteil
Essen wird sehr knusprig, Genaue Temperaturregelung
Sehr genau und zuverlässig, 2 Gerichte gleichzeitig
Vielseitig einsetzbar
Gleichmäßiges Garen, Praktischer Rührarm, Viele unterschiedliche Gerichte möglich
Ideal für ...
Mehrpersonenhaushalte, die nach einem Zuverlässigen Airfryer in der mittleren Preisklasse suchen!
Regelmäßigen und häufigen Einsatz in Mehrpersonenhaushalten
Größere Haushalte, welche mehrere Gerichte gleichzeitig zubereiten möchten!
Welche regelmäßig mit der Heißluftfritteuse kochen und dabei alle Anwendungsbereiche abdecken wollen
-
166,99 EUR
159,00 EUR
129,90 EUR
239,90 EUR
Philips Essential Airfryer XL - 6.2L, Fritteuse ohne Öl, Rapid Air Heißlufttechnologie, Touchscreen, NutriU App mit Rezepten (HD9270/90)
Modell
Essential Airfryer XL
Hersteller
Philips
Füllvolumen
6,2 Liter
Watt
2000
Temperaturbereich
60-200 °C
Temperaturregelung
Genau
Bedienung
Digital
Spülmaschinenfest
Sichtfenster
Timer
Anzahl der Fächer
1
Zusatzfunktionen
NutriU App, Warmhaltefunktion
Größter Nachteil
App musste mehrmals installiert werden, bis es geklappt hat
Größter Vorteil
Essen wird sehr knusprig, Genaue Temperaturregelung
Ideal für ...
Mehrpersonenhaushalte, die nach einem Zuverlässigen Airfryer in der mittleren Preisklasse suchen!
166,99 EUR
Preis- Leistungssieger
Ninja [AF300EU], Schwarz, Foodi Heißluft-Fritteuse mit 2 Frittierfächern und 7,6 l Fassungsvermögen, 2470, Kunststoff, 7.6 liters
Modell
AF300EU
Hersteller
Ninja
Füllvolumen
7,6 Liter
Watt
2470
Temperaturbereich
80-200°C
Temperaturregelung
Sehr genau
Bedienung
Digital
Spülmaschinenfest
Sichtfenster
Timer
Anzahl der Fächer
2
Zusatzfunktionen
Braten, Backen, Aufwärmen, Rezeptbuch
Größter Nachteil
Rezeptbuch simpel
Größter Vorteil
Sehr genau und zuverlässig, 2 Gerichte gleichzeitig
Ideal für ...
Regelmäßigen und häufigen Einsatz in Mehrpersonenhaushalten
159,00 EUR
MAXXMEE Heißluft-Fritteuse Doppelkorb 7,6 Liter | Digitale Doppel Heißluftfritteuse mit zwei Kammern 2x 3,8 Liter, zeitgleiches Garen von 2 verschiedenen Mahlzeiten | 6 Programme [2400 Watt]
Modell
Doppelkorb Fritteuse
Hersteller
MAXXMEE
Füllvolumen
7,6 Liter
Watt
2400
Temperaturbereich
80-200°C
Temperaturregelung
Sehr genau
Bedienung
Digital
Spülmaschinenfest
Sichtfenster
Timer
Anzahl der Fächer
2
Zusatzfunktionen
6 verschiedene Programme
Größter Nachteil
/
Größter Vorteil
Vielseitig einsetzbar
Ideal für ...
Größere Haushalte, welche mehrere Gerichte gleichzeitig zubereiten möchten!
-
129,90 EUR
Testsieger
Tefal YV9708 ActiFry Genius XL 2 in 1 Heißluftfritteuse | 1500 Watt | Fassungsvermögen: 1,7 kg | 9 automatische Programme | 2 in 1 Technologie | Schwarz
Modell
Genius XL
Hersteller
Tefal
Füllvolumen
4 Liter
Watt
1500
Temperaturbereich
80 bis 220°C
Temperaturregelung
Sehr genau
Bedienung
Digital
Spülmaschinenfest
Sichtfenster
Timer
Anzahl der Fächer
2
Zusatzfunktionen
Rührarm, Grillplatte
Größter Nachteil
Höherpreisiger als andere Modelle
Größter Vorteil
Gleichmäßiges Garen, Praktischer Rührarm, Viele unterschiedliche Gerichte möglich
Ideal für ...
Welche regelmäßig mit der Heißluftfritteuse kochen und dabei alle Anwendungsbereiche abdecken wollen
239,90 EUR

Was ist der Vorteil einer digitalen Heißluftfritteuse?

Bei einem Airfryer kannst Du in der Regel einstellen, wie lange und bei welcher Temperatur das Gargut frittiert werden soll. Genau hier hat ein digitales Modell meiner Meinung nach die Nase vorn: Eine digitale Heißluftfritteuse unterscheidet sich von der analogen Variante durch das Bedienfeld. Bei analogen Varianten hast Du meistens ein Drehelement zur Verfügung, um die Garzeit- und Temperatureinstellung vorzunehmen. Bei einem digitalen Airfryer kannst Du dafür das LCD-Display nutzen.

Die manuelle Bedienung mit dem Drehregler ist oft nicht so genau. Temperatur und Garzeit können hier häufig nur in größeren Stufen eingestellt werden. Bei digitalen Heißluftfritteusen lässt sich alles auf die Minute oder das Grad genau bestimmen. Dafür verwendest Du entweder Tasten oder die Touch-Funktion des Displays. 

Der Nachteil ist, dass die Einstellung häufig nicht ganz so intuitiv ist wie bei einem analogen Modell. Bei letzterem drehst Du das Drehrad einfach nach links oder rechts, um die Temperatur oder Zubereitungszeit zu reduzieren oder zu verlängern. Bei digitalen Heißluftfritteusen hast Du oft mehr Einstellmöglichkeiten, mehr Buttons und mehr Programme, was die Bedienung anfangs etwas erschwert. Ein Blick in die Bedienungsanleitung ist daher oftmals erforderlich. Aber: Hast Du einmal verinnerlicht, wie das Küchengerät programmiert wird, lassen sich sämtliche Einstellungen dann sehr schnell und einfach erledigen.

Digitale Airfryer ermöglichen eine genaue Konfigurierung der Temperatur und der Garzeit. Hast Du Dich einmal mit dem Gerät vertraut gemacht, ist die Bedienung einfach und schnell erledigt.

Bei digitalen Heißluftfritteusen besonders beliebt – die Grillfunktion

Analoge Heißluftfritteusen sind meistens recht einfach gehalten. Viele können wirklich nur mit Heißluft frittieren. Digitale Airfryer hingegen bieten Dir häufig zahlreiche Automatikprogramme und Zusatzfunktionen. Oft verbergen sich dahinter nicht nur Heißluftfritteusen, sondern echte Multikocher, die sehr vielfältig genutzt werden können und längst nicht nur Kartoffeln frittieren. Beliebt sind insbesondere Geräte mit Grillfunktion.

Digitale Heißluftfritteusen Grillfunktion

Bei Heißluftfritteusen mit digitalem Display ist häufig eine Grillfunktion vorhanden – ein großer Pluspunkt!

Etliche digitale Airfryer mit Grillfunktion gibt es zum Beispiel in der De’Longhi MultiFry Serie oder auch von GOURMETmaxx. Oft sehen die Geräte auf den ersten Blick aus wie ein kleiner Ofen. Viele Modelle verfügen über einen Grillrost, wo die einzelnen Zutaten wie Hähnchenschenkel oder Ofengemüse zubereitet und gegrillt werden können. Manche Airfryer haben sogar einen Drehspieß. Dort kannst Du auch mal ein ganzes Hähnchen grillen. Für eine gleichmäßige Bräunung ist dann definitiv gesorgt.

Noch multifunktionaler sind Geräte, die Dir weitere zusätzliche Funktionen bieten – wie etwa zum Dampfgaren oder Dörren. Aus diesem Grund empfehle ich Dir, vor der Anschaffung Deiner digitalen Heißluftfritteuse genau zu überlegen, was Du alles mit dem Airfryer anfangen möchtest. Willst Du wirklich überwiegend Pommes Frites fettarm frittieren? Dann reicht sicher eine reine Heißluftfritteuse aus. Träumst Du von einem Multikocher mit Grillfunktion, der etliche andere Küchengeräte überflüssig macht? Dann solltest Du Dir die digitalen Airfryer genauer anschauen, die mit zahlreichen Zusatzfunktionen ausgestattet sind.

Digitale Heißluftfritteusen mit Grillfunktion lassen sich in der Küche für zahlreiche Gerichte einsetzen und bereiten auch Würstchen, Fisch, Grillgemüse und ein ganzes Hähnchen knusprig zu. Gerade, wenn Du noch keinen elektrischen Grill für das Indoor-Grillvergnügen besitzt, dürfte ein digitaler Airfryer mit Grillfunktion für Dich interessant sein.

Diese Hersteller sind bei digitalen Heißluftfritteusen beliebt

Die meisten Hersteller für Heißluft-Fritteusen haben auch digitale Airfryer im Angebot. Das gilt zum Beispiel für die folgenden Marken, die in puncto Heißluftfritteusen bei vielen Kunden beliebt sind: 

  • Philips
  • Cosori
  • Proscenic
  • ProfiCook
  • Tefal (sowohl die ActiFry- als auch die EasyFry-Produktlinie bietet digitale Geräte)
  • Emerio
  • DeLonghi
  • Klarstein VitAir

Aber auch die folgenden drei Marken sind für hochwertige, digitale Heißluftfritteusen bekannt und beliebt.

GOURMETmaxx

Vielleicht kennst Du die Marke GOURMETmaxx aus der TV-Werbung, wo die Küchengeräte dieses Herstellers häufig angepriesen werden. Das Sortiment ist vielfältig und umfasst alles, was das Herz eines Hobbykochs begehrt. Auch hochwertige und digitale Airfryer gehören zum Sortiment. Die einzelnen Geräte zeichnen sich dabei durch einen vergleichsweise günstigen Preis aus, weshalb gerade die digitalen Modelle für preisbewusste Einsteiger in Frage kommen. Nichtsdestotrotz bekommst Du auch zum kleinen Preis bei der Marke GOURMETmaxx einen vielfältigen Funktionsumfang. Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt.

Es gibt digitale GOURMETmaxx Airfryer in vielen verschiedenen Größen und mit unterschiedlicher Ausstattung. Etliche Geräte sind mit Zusatzfunktionen versehen und können daher auch zum Backen oder Grillen verwendet werden. Auch Varianten mit einem Drehspieß sind vorhanden. Die digitalen Modelle aus dem GOURMETmaxx Angebot erkennst Du meist sofort am Produktnamen, der dann den Zusatz „Digital“ enthält. Sie sind meistens mit einem Touch-Display ausgestattet, über das Du sowohl das Automatikprogramm wählen als auch die Temperatur und Garzeit einstellen kannst. Optisch machen die digitalen GOURMETmaxx Airfryer ebenfalls viel her: Die Kombination aus dem beleuchteten Display und dem meist schwarzen Hochglanz-Gehäuse lässt die digitale Heißluftfritteuse zum Eyecatcher in der Küche werden.

Digitale Heißluftfritteusen von GOURMETmaxx bieten Dir eine solide Qualität und viele Funktionen zum kleinen Preis.

Medion

Die Marke Medion kennst Du vielleicht gar nicht in erster Linie von Küchengeräten. Bekannter ist der Hersteller nämlich für seine Fernseher und Laptops sowie für seine Haushaltsgeräte – vor allem auch für die Medion Saugroboter. Aber auch Küchengeräte gehören natürlich zum Produktportfolio und somit verwundert es mich nicht, dass der Hersteller mittlerweile ebenso Heißluftfritteusen anbietet. Zum Angebot gehören dabei ausschließlich Varianten mit einem digitalen Display, die sich in puncto Ausstattung, Größe und Funktionen unterscheiden.

Medion Airfryer Digital

Dieser digitale Airfryer von Medion konnte in unserem Test gut abschneiden!

Medion hat dabei eine digitale Multifunktions-Heißluftfritteuse im Angebot, die für einige Hobbyköche interessant sein dürfte. Sie eignet sich zum Frittieren, Dörren, Backen und Grillen gleichermaßen. Die Bedienung erfolgt mit dem integrierten Touch-Display, welches der Heißluftfritteuse gleichzeitig eine tolle Optik verlieht. Mit ihrem Fassungsvermögen von zehn Litern eignet sich diese Variante vor allem für Großfamilien. Aber auch, wenn Du nach einem etwas kleineren und einfacheren Modell suchst, wirst Du im Angebot von Medion eine passende digitale Heißluftfritteuse finden.

Bei Medion gibt es digitale Heißluftfritteusen in verschiedenen Größen. Beliebt ist vor allem der multifunktionale Airfryer mit extra großem Fassungsvermögen und zahlreichen Zusatzfunktionen, der zu einem fairen Preis erhältlich ist.

Maxxmee

Maxxmee ist bekannt für seine außergewöhnlichen Produkte. Der Hersteller bietet Dir für nahezu jede Alltagssituation ein passendes Gerät an. Die Artikel erstrecken sich über die Bereiche Beauty, Garten, Haushalt und natürlich Küche. In puncto Heißluftfritteusen ist der Hersteller breit aufgestellt und hat viele Geräte mit unterschiedlichem Volumen und Funktionsumfang im Angebot. Dem Hersteller liegt es am Herzen, einfach zu bedienende Geräte mit einem modernen Design zu entwickeln – und diese zu einem möglichst kleinen Preis anzubieten.

Auch Maxxmee mischt dabei natürlich auf dem Markt der digitalen Airfryer mit und hat einige Geräte im Sortiment, bei denen sich ein genauerer Blick lohnt. Es gibt auch analoge Varianten im Sortiment, sodass Du bei der Auswahl etwas aufpassen musst. Digitale Heißluftfritteusen von Maxxmee sind aber an dem Zusatz „Digital“ in der Produktbezeichnung erkennbar. Sie verfügen über ein LCD-Display, wo aktuelle Gareinstellungen angezeigt werden – wie etwa die gewählte Temperatur. Meist verwendest Du dann ein Touch-Display, um die Temperatur oder die Garzeit zu verändern oder eines der Automatikprogramme auszuwählen.

Wenngleich es von Maxxmee auch analoge Heißluftfritteusen gibt, zeichnen sich die meisten Geräte durch eine digitale Bedienung aus. Digitale Airfryer von Maxxmee sind vergleichsweise preiswert, ohne dass Du dabei auf eine hohe Qualität und vielfältige Einstellmöglichkeiten verzichten müsstest. 

Weitere Kaufkriterien bei einer modernen Heißluftfritteuse?

Möchtest Du eine moderne, digitale Heißluftfritteuse kaufen, spielen bei der Kaufentscheidung tatsächlich viele Faktoren eine Rolle. Es kommt nicht nur auf das digitale Display und dessen Einstellmöglichkeiten an, sondern auch auf zahlreiche weitere Kriterien, die ich Dir jetzt in den nächsten Abschnitten genauer erläutere.

Wie viel Liter sollte eine Heißluftfritteuse fassen?

Digitale Airfryer gibt es mit unterschiedlichem Fassungsvermögen. Die Größe ist tatsächlich meiner Meinung nach eines der wichtigsten Kaufkriterien bei der Anschaffung. Der Garkorb der Friteuse muss groß genug sein, damit die Zubereitung einer ausreichenden Menge an Frittiergut überhaupt möglich ist. Ich empfehle Dir daher, beim Kauf darauf zu achten, dass die Kapazität zu Deinem Einsatzbereich passt. In erster Linie ist hier natürlich entscheidend, für wie viele Personen Du mit dem Airfryer Lebensmittel frittieren möchtest:

Wie viele Personen leben im Haushalt?

Wie groß sollte der Frittierkorb sein?

Single- oder Paar-Haushalt

1,5 bis 2 Liter

Paare oder dreiköpfige Familien

2 bis 3,5 Liter

Haushalt mit drei bis vier Personen

2,5 bis 5,5 Liter

mehr als fünf Personen

ab sechs Litern aufwärts


Je größer der Garraum ist, desto mehr Kilogramm Pommes Frites oder anderes Frittiergut kannst Du darin zubereiten und umso mehr Leute werden satt. Allerdings hat eine XXL-Heißluftfritteuse auch Nachteile: Sie hat vergleichsweise große Abmessungen und nimmt viel Platz in Anspruch. Miss im Zweifel nach, ob Du genügend Zentimeter Platz auf Deiner Arbeitsfläche hast, um eine große digitale Heißluftfritteuse aufzustellen. Weiteres Manko: Der Preis steigt mit dem zunehmenden Fassungsvermögen und auch der Energieverbrauch nimmt zu.

Eine digitale Heißluftfritteuse muss ausreichend groß sein, damit alle Familienmitglieder am Ende auch satt sein. Ein zu großer Frittierkorb ist aber nicht sinnvoll, da das Gerät dann nur unnötig groß und teuer wird.

Welche Designs sind hier besonders beliebt?

Kaufkriterien Airfryer digital

Neben dem Design gibt es auch noch viele andere wichtige Kaufkriterien bei digitalen Airfryern!

Ein Blick auf die aktuellen digitalen Heißluftfritteusen zeigt: In schwarzer Hochglanz-Optik scheinen die Geräte besonders gefragt zu sein. Die überwiegende Zahl der digitalen Airfryer sind nämlich schwarz und verfügen über ein Hochglanz-Gehäuse. Dadurch wirken sie auch tatsächlich sehr edel und werden zum optischen Highlight in der Küche.

Die digitalen Displays sind meist mit einer ansprechenden Hintergrundbeleuchtung versehen. Besonders beliebt sind die Airfryer mit Touch-Display, da sie ohne zusätzliche Tasten auskommen. Sie wirken äußerst modern, clean und edel.

Weit oben in der Beliebtheitsskala rangieren laut meinem Test zu digitalen Heißluftfritteusen die Modelle mit einem schlanken, runden Design. Es gibt auch eckige Varianten, die eher wie kleine Minibacköfen wirken. Auch diese machen optisch viel her, brauchen aber natürlich etwas mehr Platz. In einem anderen Artikel haben wir explizit die kleinen Heißluftfritteusen verglichen.

Ein schwarz glänzendes Gehäuse, ein schlankes, rundes Design und ein beleuchtetes Display: Das sind die optischen Eigenschaften, durch die sich die meisten digitalen Heißluftfritteusen aus dem Test auszeichnen.

Wie einfach ist die Bedienung?

Digitale Heißluftfritteusen zeichnen sich von Haus aus dadurch aus, dass sich Zubereitungszeit und Temperatur sehr einfach einstellen lassen. Ob die Handhabung insgesamt komfortabel ist, hängt aber noch von weiteren Eigenschaften ab.

Ich empfehle immer Modelle mit einem großen Sichtfenster: Entweder ist der Deckel transparent oder das Gehäuse hat vorne einen durchsichtigen Einsatz. Das erleichtert die Nutzung, da Du den Garzustand überprüfen kannst, ohne den Air Fryer immer öffnen zu müssen. Hat das Gerät dann noch einen automatischen Rührarm, musst Du Dich nach dem Start der Heißluftfritteuse um gar nichts mehr kümmern. Das Rührelement wendet Dein Gargut automatisch für Dich, wodurch es besonders knusprig wird.

Der Einstieg mit Deinem Airfryer wird auf jeden Fall durch ein kleines beiliegendes Rezeptbuch erleichtert. Falls ein solches nicht vorhanden ist oder Dir zu wenig Rezepte liefert, kannst Du auch meinen Blog für Inspirationen und Zubereitungstipps nutzen. Eine Warmhaltefunktion ist laut meinen Erfahrungen ebenfalls ein Muss für einen hohen Komfort. Damit hast Du die Möglichkeit, Dein frittiertes Essen noch warmzuhalten, bis wirklich alle am Tisch sitzen.

Zu einer einfachen Bedienung gehört auch, dass die Einzelteile spülmaschinenfest sind. Der modernste und schönste Küchenhelfer nützt Dir nichts, wenn Du keine Lust hast, ihn einzusetzen, nur weil die Reinigung im Anschluss so aufwendig ist. Sind die einzelnen Komponenten spülmaschinengeeignet und antihaftbeschichtet, vereinfacht sich das Saubermachen deutlich: Dank der Antihaftbeschichtung sind hartnäckige Verunreinigungen sehr selten. Und falls doch einmal etwas anhängt, kannst Du einfach alles in die Spülmaschine legen und musst nicht selbst schrubben und bürsten.

Ein digitales Display ist für eine einfache Bedienung von Vorteil, aber es kommt noch auf weitere Faktoren an. Ein Sichtfenster, ein Rührelement, eine Warmhaltefunktion, eine Antihaftbeschichtung und spülmaschinenfeste Einzelteile tragen ebenfalls zu einer komfortablen Handhabung bei.

Ist eine Timerfunktion eingebaut?

Achte bei der Anschaffung Deiner Heißluftfritteuse auch darauf, dass eine Timerfunktion vorhanden ist. Dann ertönt nach Ablauf der Garzeit ein akustischer Signalton, damit Du weißt, dass Dein Gargut jetzt fertig frittiert ist. Du kannst also einfach den Garprozess starten und Dich dann anderen Aufgaben widmen, weil Du hörst, wenn Dein Essen gut ist.

Heißluftfritteuse Timerfunktion

Mir persönlich ist es sehr wichtig, dass die digitale Heißluftfritteuse über eine zuverlässige Timerfunktion verfügt!

Im Idealfall sollte die Timerfunktion mit einer automatischen Abschaltung einhergehen: Das Gerät sollte sich nach Ablauf der Zubereitungszeit selbstständig abschalten, damit Dein Gargut nicht verbrennt, auch wenn Du mal nicht sofort zur Stelle bist.

Eine Timerfunktion sorgt bei einer digitalen Heißluftfritteuse für eine bequeme und sichere Nutzung und sollte unbedingt vorhanden sein.

Handelt es sich um ein energiesparendes Modell?

Ob eine digitale Heißluftfritteuse energiesparend ist oder eher nicht, ist ebenfalls ein entscheidendes Kaufkriterium. Dadurch wird letztendlich bestimmt, ob das Gerät hohe Stromkosten verursacht. Grundsätzlich kann ich schon einmal vorwegnehmen: Airfryer sind im Allgemeinen stromsparender als Backöfen. Wann immer Du Dich also für die Zubereitung in der Heißluftfritteuse statt im Backofen entscheidest, senkst Du Deine Energiekosten.

Es gibt zwischen den einzelnen Modellen aber Unterschiede. Wie viel Strom für den Garvorgang benötigt wird, hängt in erster Linie von der Wattleistung ab. Ein Gerät mit 2000 Watt verursacht einen höheren Energieverbrauch als ein Modell mit 1300 Watt. Dennoch sollte die Leistung nicht zu niedrig sein. Andernfalls braucht die Heizspirale lange, um den Garraum auf die gewünschte Temperatur aufzuheizen. Das kann sich negativ auf das Frittierergebnis auswirken. Es gilt daher, einen guten Kompromiss zu finden und die Wattleistung hoch wie nötig, aber so niedrig wie möglich zu wählen.

Digitale Heißluftfritteusen mit einer etwas niedrigeren Wattleistung sind energiesparend, können aber das Frittierergebnis beeinträchtigen und zu einer längeren Garzeit führen. Wichtig ist, dass die Leistung in Watt zur Größe des Garraums passt.

FAQ zu Heißluftfritteusen mit digitaler Bedienung

Im letzten Abschnitt meines Tests zu digitalen Heißluftfritteusen habe ich Dir einen FAQ-Bereich zusammengestellt. Hier findest Du Antworten auf alle Fragen, die sich andere Kaufinteressenten über digitale Airfryer häufig stellen.

Heißluftfritteuse Digital Fragen

Wir beantworten nun die häufigsten Fragen zu digitalen Heißluftfritteusen. Wenn es noch Unklarheiten gibt, kannst du uns gerne einen Kommentar hinterlassen!

Wie gut kann der Hersteller GOURMETmaxx im Allgemeinen abschneiden?

GOURMETmaxx ist ein beliebter Hersteller im Bereich der digitalen Airfryer. Ich habe mir für meinen Test zu digitalen Heißluftfritteusen daher natürlich auch die Modelle von GOURMETmaxx etwas genauer angeschaut. Das Testergebnis fällt hier ganz klar sehr gut aus. Die einzelnen Modelle haben viele Vorteile:

  • meist etliche Zusatzfunktionen – etwa zum Grillen, Überbacken, Dörren, Braten, Warmhalten oder Auftauen
  • edles Design durch das beleuchtete Display
  • Modelle mit Drehspieß erhältlich
  • unterschiedliche Größen im Angebot

All diese Pluspunkte bekommst Du bei GOURMETmaxx zum kleinen Preis, weshalb die Modelle speziell für Einsteiger ideal sind. Auch ein Blick auf die Kundenbewertungen der unterschiedlichen digitalen Airfryer von GOURMETmaxx spricht ganz klar für diese Geräte, denn diese fallen in aller Regel ebenfalls sehr positiv aus.

Der Hersteller GOURMETmaxx überzeugt im digitalen Heißluftfritteusen Test mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Die Produkte dieser Marke schneiden im Vergleich daher insgesamt sehr gut ab.

Benötigt kann bei digitalen Heißluftfritteusen zusätzliches Zubehör?

Heißluftfritteuse digital Zubehör

Abgesehen von ein paar seltene Anwendungsgebiete, benötigst du für deine Heißluftfritteuse kein Zubehör!

Ob Du für Deinen digitalen Airfryer noch weiteres Zubehör brauchst, kannst nur Du entscheiden. Das hängt natürlich auch etwas davon ab, welches Modell Du Dir kaufst. Viele digitale Heißluftfritteusen sind schon sehr umfangreich ausgestattet und bringen etliches Zubehör zum Grillen, Backen, Dörren und Rösten mit. Dann brauchst Du Dir eigentlich nicht noch extra Zubehör zulegen.

Wählst Du hingegen ein rudimentär ausgestattetes Gerät, kann es sein, Du möchtest nach einiger Zeit der Nutzung doch noch ein paar Extras haben, um den Einsatzbereich der Heißluftfritteuse zu erweitern. In diesem Fall kannst Du Zubehör nachkaufen – entweder original vom Hersteller oder universelles Zubehör von einem Drittanbieter. Mit speziellen Einsätzen wie Brotbackformen, Silikonförmchen, Pizzablechen oder einem Grillrost wird Dein Airfryer dann noch vielfältiger nutzbar. Auch der Pommesschneider gehört zu den Extras, die ich immer gerne empfehle – gerade, wenn Du Pommes aus frischen Kartoffeln selbst zubereiten möchtest.

Zusätzliches Zubehör ist für digitale Heißluftfritteusen kein Muss, kann aber je nach Modell und gewünschtem Einsatzbereich sehr praktisch sein.

Konnten wir persönlich gute Erfahrungen sammeln mit digital bedienbaren Heißluftfritteusen?

In meinem umfangreichen Test zu digitalen Heißluftfritteusen habe ich mir viele Modelle genauer angeschaut und diese miteinander verglichen. Insgesamt sind meine persönlichen Erfahrungen mit den Geräten, die über ein digitales Bedienfeld verfügen, sehr positiv.

Ich selbst mag digitale Haushalts- und Küchengeräte ohnehin gern, weil sie meiner Meinung nach dem Stand der Technik entsprechen. Die Bedienung ist einfach und – spätestens nach einer kurzen Einarbeitungszeit – äußerst intuitiv. Es ist problemlos möglich, die Temperatur und die Zeit exakt einzustellen oder eines der zahlreichen Automatikprogramme zu wählen. Außerdem wirken digitale Airfryer mit ihrem beleuchteten Digitaldisplay immer sehr edel.

Auch die Zusatzausstattung überzeugt bei den meisten digitalen Heißluftfritteusen. Manche Geräte bringen Zubehör und Features zum Grillen, Dörren oder Dampfgaren mit und werden damit zu echten Multikochern. Positiv aufgefallen ist mir auch: Fast alle Modelle lassen in puncto Sicherheit keine Wünsche offen. Sie sind mit einem Überhitzungsschutz und einer Abschaltautomatik versehen, was die Brandgefahr extrem reduziert.

Digital bedienbare Heißluftfritteusen konnten in meinem Vergleich positiv herausstechen. Mir gefällt gut, dass sie sich exakt einstellen lassen und insgesamt eine komfortable Handhabung bieten.

Fazit: Viele digitale Airfryer überzeugen im Test

Digitale Heißluftfritteusen zeichnen sich durch ihre moderne und komfortable Bedienung aus und werden von vielen Verbrauchern bevorzugt. Völlig zu Recht, wie ich finde, denn die digitalen Einstellmöglichkeiten sind mit vielen Vorteilen verbunden: Die Temperatur kann oft aufs Grad genau und die Garzeit auf die Minute genau eingestellt werden. Dadurch ergibt sich ein großer kreativer Spielraum beim Kochen mit dem Airfryer.

Die meisten Hersteller haben heutzutage Geräte mit digitalem Bedienfeld im Angebot, sodass die Auswahl groß und die Kaufentscheidung nicht immer leicht ist. Es gibt keinen aktuellen Test der Stiftung Warentest, der ausschließlich digitale Geräte umfasst. Auch der letzte allgemeine Vergleich ist schon lange her und nicht mehr hilfreich, da viele der Testsieger heute nicht mehr erhältlich sind. Mit meinem Test zu digitalen Heißluftfritteusen solltest Du aber keine Probleme haben, ein passendes Modell zu finden. Achte einfach auf die von mir genannten Kaufkriterien, lies Testberichte und Kundenbewertungen und führe einen Preisvergleich durch, um Dir die für Dich perfekte digitale Heißluftfritteuse zum Schnäppchenpreis zu sichern.

Du möchtest uns schon verlassen?

Lass uns doch bitte in Verbindung bleiben! :-P

grill-kenner.de Team 2019

grill-kenner Newsletter Anmeldung

2 x pro Monat senden wir Dir relevante Rezepte / Infos

You have successfully subscribed to our mail list.

Zu viele Versuche für diese E-Mail Adresse

*
grill-kenner.de wird Deine Daten nutzen, um Dir ab und an Rezepte, Gewinnspiele und Produktinfos zu senden. Du kannst Dich jederzeit von unserem Newsletter abmelden.