Skip to main content

Die Top 10 der besten Heißluftfritteusen Hersteller

Die Heißluftfritteuse – auch AirFryer genannt – ist ein Küchengerät, das sich einer wachsenden Beliebtheit erfreut. Sie erzeugt kontinuierlich einen Luftstrom aus Heißluft, wodurch Lebensmittel wie Hähnchen – etwa Hähnchenschenkel oder Chicken Nuggets – und Pommes Frites oder andere Beilagen besonders knusprig werden. Die Speisen erhalten in einer kurzen Zubereitungszeit eine schöne Bräunung. Mittlerweile gibt es etliche Rezeptbücher mit tollen Inspirationen für leckere Kreationen aus dem AirFryer. 

Heißluftfritteusen Hersteller im Vergleich

In meinem Test, habe ich natürlich auch die Stärken und Schwächen der einzelnen Heißluftfritteusen Hersteller miteinander verglichen!

Mein Heißluftfritteusen Praxistest hat gezeigt, dass viele Hersteller den Trend der Heißluftfritteusen erkannt und entsprechende Produkte für die Zubereitung mit heißer Luft auf den Markt gebracht haben. Die wichtigsten Zutaten für eine empfehlenswerte Heißluftfritteuse sind dabei eine hohe Qualität, eine hohe Leistung für eine kurze Garzeit, ein großer Funktionsumfang und ein fairer Preis.

Doch welcher Hersteller kann das bieten? Wodurch zeichnen sich die einzelnen Marken in Bezug auf Heißluftfritteusen aus? Welche Marken entwickeln Produkte, die häufig als Testsieger hervorgehen – sei es bei der Stiftung Warentest oder in anderen Vergleichen? Zu den Top 10 der besten Hersteller für Heißluftfritteusen gehören meiner Meinung nach: 

  1. Philips
  2. Tefal
  3. DeLonghi
  4. Cosori
  5. GourmetMaxx
  6. Klarstein
  7. Caso
  8. Medion
  9. Maxxmee
  10. Ninja

Diese Auflistung an Heißluftfritteusen Herstellern ist natürlich nicht abschließend. Es gibt noch weitere empfehlenswerte Marken wie Emerio oder Princess AeroFryer. In den nächsten Abschnitten stelle ich Dir aber die Top 10 der Hersteller für Heißluftfritteusen etwas ausführlicher vor. 

Info: Für weitere Tipps bezüglich dem Kochen kannst du dich hier auch hier! Unter anderem gehen wir auch auf die wichtigsten Eigenschaften von Heißluftfritteusen ein!

1. Philips AirFryer 

Philips Heißluftfritteuse XL

Philips Airfryer – lecker und gesund kochen!

Die Philips GmbH mit ihrem Sitz in Hamburg zählt zu den zehn größten Unternehmen der Elektronikbranche in Deutschland und hat auch Heißluftfritteusen im Sortiment. Sie werden in unterschiedlichen Größen angeboten. Je nach Garkorb-Größe kann der AirFryer zwischen vier und sechs Portionen frittieren.

Typisch für Philips AirFryer ist die hohe Leistung: Ein Vorheizen ist nicht erforderlich und das Gargut wird 1,5-mal schneller frittiert als im Backofen. Die patentierte Rapid-Air-Technologie im Seestern-Design sorgt dafür, dass die Lebensmittel im Frittierkorb gleichmäßig von heißer Luft umgeben werden. Dadurch brauchst Du anders als bei einer normalen Fritteuse maximal einen Esslöffel Öl, um knusprige und aromatische Speisen zuzubereiten. Hier kommst du übrigens zu unserem Philips Heißluftfritteusen Test.

2. Tefal 

Tefal ist ein französisches Unternehmen und wurde 1956 gegründet. Von Anfang an spezialisierte es sich auf Kochgeschirr und Haushaltskleingeräte. Vorreiter war Tefal vor allem bei der Produktion von antihaftbeschichteten Pfannen, doch schnell wurde das Sortiment erweitert. Tefal hat mehrere Produktlinien für Heißluftfritteusen im Angebot, sodass sowohl Hobbyköche als auch Profis mit hohen Anforderungen auf ihre Kosten kommen (Hier kommst du übrigens zu unserem Tefal Heißluftfritteusen Test):

  • Tefal Heißluftfritteuse

    Heißluftfritteuse von Tefal!

    Die Heißluftfritteusen ActiFry sind mit der Dual-Motion-Technology ausgestattet. Sie kombinieren Heißluft mit einem automatischen Rührelement für optimale Ergebnisse beim Heißluftfrittieren. Die ActiFry Modelle werden mit unterschiedlichem Fassungsvermögen und Funktionsumfang angeboten.

  • Die EasyFry Heißluftfritteusen arbeiten mit der patentierten Hot-Air-Technologie und haben eine besonders hohe Kapazität, sodass sie vor allem für größere Familien interessant sind. 

Die Tefal Heißluftfritteusen bringen je nach Modell viele moderne Features wie eine Warmhaltefunktion und diverse Automatikprogramme mit. 

3. De’Longhi

Das Unternehmen De’Longhi wurde 1902 in Italien gegründet. Aus dem einstigen Handwerksbetrieb wurde schnell ein wichtiger Lieferant für Bauteile in der Hausgeräteindustrie. Die meisten Verbraucher kennen den Hersteller für Kaffeevollautomaten, aber auch Heißluftfriteusen gehören zum Sortiment. Sie werden unter den Namen Multifry und IdealFry vertrieben. 

Mit einer MultiFry von De’Longhi hast Du unzählige Zubereitungsarten vom Frühstück bis zum Abendessen und kannst mehr als nur frittieren. Die Geräte haben ein großes Sichtfenster und bieten Dir eine genaue Temperatureinstellung. Mit dem Umluft-Heizsystem und dem automatischen Rührarm gelingen in kurzer Zeit perfekte Speisen. Die IdealFry ist hingegen für schnelle Snacks und einfache Mahlzeiten gedacht. 

4. Cosori   

„Cooking“, „Smarter“ und „Originality & Inspiration“ – dafür steht der Name Cosori. Die Firma wurde 2017 in Amerika gegründet und entwickelt praktische Küchengeräte, die Dir die Zubereitung Deiner Mahlzeiten erleichtern sollen. Längst gehören auch Heißluftfritteusen zum Sortiment von Cosori. Die einzelnen Geräte unterscheiden sich vor allem in Bezug auf ihr Fassungsvermögen, das zwischen 3,5 und 5,5 Litern liegt. 

Mit dem hochwertigen Heizelement eignet sich die Cosori Heißluftfritteuse nicht nur zum Frittieren, sondern auch zum Backen, Grillen, Kochen und Aufwärmen. In zahlreichen Tests überzeugen Cosori Heißluftfritteusen mit knusprigem und saftigem Frittiergut. Beliebt sind die AirFryer aber auch wegen ihres kompakten, schwarzen Designs und der platzsparenden Abmessungen. Mit ihrer Größe von ungefähr 30 x 30 Zentimeter finden die Fritteusen auf beinahe jeder Arbeitsplatte Platz. 

5. GourmetMaxx

GourmetMaxx ist – genau wie CleanMaxx – eine Marke der im Jahr 1973 gegründeten DS Produkte GmbH, die aus Schleswig-Holstein stammt. Die Marke GourmetMaxx hat sich dabei auf Küchengeräte spezialisiert. Das Sortiment umfasst Standmixer, Grills, Wasserkocher und natürlich auch Heißluftfritteusen. 

Wie der Name vermuten lässt, gehören viele XXL-Fritteusen zum Angebot von GourmetMaxx. Diese haben einen extra großen Garraum von teilweise mehr als 10 Litern und bieten so Platz für allerhand Lebensmittel. Das große Fassungsvermögen zeigt sich dann aber auch in den Abmessungen und im hohen Gewicht. Die XXL-Heißluftfritteusen von GourmetMaxx sind oft recht groß und mit zum Teil fast 10 Kilogramm auch vergleichsweise schwer. Natürlich gibt es aber auch kleinere Varianten im Angebot. In jedem Fall überzeugen die Geräte dieser Marke mit modernen und vielfältigen Funktionen und einem hochwertigen Design. 

6. Klarstein 

Klarstein ist eine Eigenmarke der Berlin Brands Group – einem international agierenden E-Commerce-Unternehmen aus dem Segment Direct-to-Costumer. Die Marke wurde 2008 in Berlin gegründet und hat sich auf hochwertige Haushaltsprodukte spezialisiert. Angefangen von der Kaffeemaschine über die Küchenmaschine bis hin zur Heißluftfritteuse reicht das Angebot von Klarstein. 

Letztere verkauft die Marke unter den Bezeichnungen VitAir und AeroVital. Die Produktserien unterscheiden sich in Bezug auf die Form, das Design, die Kapazität, die Funktionen und den Preis. Die VitAir Heißluftfritteusen sind rund gehalten, die AeroVital Geräte hingegen eckig. Alle Klarstein Heißluftfritteusen bieten Dir alles, was Du von einem hochwertigen AirFryer erwartest – wie etwa einen Überhitzungsschutz, ein intuitives Bedienfeld und einen hohen Temperaturbereich. Zudem sind die Einzelteile spülmaschinenfest für eine leichte Reinigung. 

7. Caso 

Caso Germany gehört zur Firma Braukmann, die ihren Sitz in Nordrhein-Westfalen hat. Sie vertreibt diverse Artikel im Bereich der Küchentechnik. Bekannt wurde Caso mit dem ersten mobilen Induktionskochfeld. Deutschlandweit gilt Caso daher als Vorreiter für mobile Induktion. Aber auch Heißluftfritteusen hat Caso im Angebot. 

Die einzelnen Modelle stechen mit ihrer hochwertigen Glanz-Optik in Schwarz hervor. Mit einem maximalen Fassungsvermögen von drei Litern sind die Caso Heißluftfritteusen vor allem für Singles und Paare perfekt. Sie bringen zahlreiche Funktionen zum Vorheizen, Auftauen und Warmhalten mit und sind mit einem praktischen Timer ausgestattet. Außerdem lassen sich die einzelnen Modellen mit dem passenden Zubehör wie etwa mit einem Grillkäfig noch erweitern. 

8. Medion

Medion gehört seit 2011 zur Lenovo Familie und ist damit dem größten PC-Hersteller der Welt angehörig. Bekannt ist Medion vor allem in den Bereichen TV, Audio, PC und Smartphones, aber auch Haushalts- und Küchengeräte gehören zum Sortiment. Medion Heißluftfritteusen haben häufig ein großes Sichtfenster zu bieten, sodass Du den Kartoffeln und anderen Lebensmitteln beim Garen zuschauen kannst. Die einzelnen, meist antihaftbeschichteten Bestandteile kannst Du in der Regel in der Spülmaschine reinigen. 

Es gibt etliche XXL-Heißluftfritteusen von Medion, in denen Du bis zu 10 Liter auf einmal frittieren kannst. Diese Geräte haben dann den Nachteil, dass sie viel Platz wegnehmen. Kleinere Geräte hat Medion jedoch ebenfalls im Angebot, sodass auch Singles und Paare ein passendes Produkt im Sortiment finden werden. 

9. Maxxmee

Die Marke Maxxmee ist breit aufgestellt: Nicht nur Haushaltsgeräte wie Staubsauger und Luftreiniger gehören zum Angebot, sondern auch Trainingsgeräte für den Heimgebrauch und natürlich diverse Küchengeräte. Maxxmee Heißluftfritteusen werden in ganz unterschiedlichen Varianten angeboten: Auf der einen Seite gibt es einfache Modelle mit einem Volumen von vier Litern, in denen Du für Dich und Deine Familie allerhand Speisen frittieren, grillen, braten oder backen kannst.

Darüber hinaus werden auch Heißluftfritteusen mit Doppelkorb angeboten. Bei diesen Modellen hast Du zwei Kammern mit zwei voneinander unabhängigen Garzonen zur Verfügung. Das ist von Vorteil, wenn Du zwei verschiedene Lebensmittel in einem Durchgang frittieren möchtest, auch wenn diese unterschiedliche Gartemperaturen oder Garzeiten benötigen. Alle Maxxmee Heißluftfritteusen werden für ihr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis geschätzt. 

10. Ninja 

Ninja gehört zu JS Global, dem drittgrößten Produzenten für private Haushaltsgeräte weltweit. Bekannt ist Ninja für seine Multikocher, Küchenmaschinen, Mixer und Heißluftfritteusen. Letztere sind als Ninja Foodi bekannt und bieten Dir zahlreiche Funktionen, sodass Du damit längst nicht nur frittieren kannst. Auch Ninja hat Dual-Zone-Heißluftfritteusen im Angebot, sodass Du zwei Gerichte gleichzeitig auf verschiedene Arten in jeweils einem eigenen Korb zubereiten kannst.

Je nach Ausstattung gibt es bei den Ninja Heißluftfritteusen teils große Preisunterschiede. Angesiedelt sind sie im mittleren bis höherem Preissegment. Dafür bieten sie Dir aber auch alles, was Du von einer hochwertigen Heißluftfritteuse erwartest – wie etwa eine Antihaftbeschichtung, ein großes Füllvolumen, mehrere Zubereitungsvarianten und eine einfache Bedienung. 

Hier erhältst du weitere hilfreiche Tipps bezüglich der Bedienung von Heißluftfritteusen!

Du möchtest uns schon verlassen?

Lass uns doch bitte in Verbindung bleiben! :-P

grill-kenner.de Team 2019

grill-kenner Newsletter Anmeldung

2 x pro Monat senden wir Dir relevante Rezepte / Infos

You have successfully subscribed to our mail list.

Zu viele Versuche für diese E-Mail Adresse

*
grill-kenner.de wird Deine Daten nutzen, um Dir ab und an Rezepte, Gewinnspiele und Produktinfos zu senden. Du kannst Dich jederzeit von unserem Newsletter abmelden.