Skip to main content

Die richtige Kerntemperatur ist sehr wichtig

Beim Grillen sind die erzeugten Temperaturen wichtig, um das Grillgut richtig durchzugaren. Die vom Grill erzeugte Temperatur zu messen ist relativ einfach, besonders dann, wenn der Deckel geschlossen ist. Auch die Außentemperatur des Grillguts ist ebenfalls schnell messbar. Beide Temperaturen sagen jedoch nichts darüber aus, welche Temperaturen im Inneren des Grillguts herrschen – der sogenannten Kerntemperatur. Die Fleischschicht wirkt isolierend auf die Wärmeübertragung ins Innere und desto dicker die Fleischschicht ist, umso länger dauert es,  bis die Hitze auch den Kern des Fleisches erreicht. Höhere Temperaturen heizen zwar auch den inneren Kern schneller auf, dennoch gibt es einen Zeitunterschied. Hier kann es schnell geschehen, dass die der Hitze am stärksten ausgesetzte Außenschicht übergart (trocken und zäh oder sogar schon verbrannt ist), während der Kern noch weit vom gegarten Zustand entfernt ist.

 

Grill Kerntemperatur Tabellen

Hähnchenbrustfilet mit dem Meater+ Funk-Grillthermometer

Wir haben Euch einige der wichtigsten Grill Kerntemperaturen hier in Tabellen zusammengestellt.

Bitte beachten, dass je nach Rasse der Rinder / Schweine evtl. leicht angepasste Temperaturen gelten. Hier hilft es ein wenig zu probieren und zunächst eine niedrigere Kerntemperatur anzupeilen und dann ggf. das Grillgut nachziehen zu lassen, bis die perfekte Temperatur erreicht ist. Diese dann einfach für Dich selber notieren.

Beachtet, dass ihr die Temperatur immer an der dicksten Stelle des Grillgutes messen müsst, damit ihr die richtigen Werte angezeigt bekommt. Auch sollte Parallel die Temperatur des Garraumes überwacht werden. Je höher, je schneller wird das Grillgut gar – es wird dadurch aber auch außen krosser und verbrennt eventuell.

Für Rindfleisch bieten sich unterschiedliche Garstufen an

Medium Rare Medium Durchgebraten
Roastbeef 53°C 55-60°C
Rinderfilet 37-55°C 55-58°C
Entrecote 52-55°C 55-60°C 61-63°C
Rinderbraten 70°C 80-85°C
Rumpsteak 52-55°C 55-60°C 60-63°C
Rinderlende 38-55°C 55-59°C
Tafelspitz 90°C
Rinderbrust 90-95°C

 

Kerntemperaturen Schweinefleisch

Schweinefleisch wird in der Regel immer gut durchgebraten. Es gibt nur wenige Stücke vom Schwein, welche auch in medium gegart werden:

Schweinefleisch Medium

Schweinebraten 68 – 70°C
Schweinefilet 63°C
Schweinemedaillons 65 – 68°C
Kasseler 62°C
Spanferkel 68°C

 

Schweinefleisch durchgebraten

Spareribs 80 – 85°C
Schweineschulter 75 – 78°C
Schweinefilet 65°C
Pulled Pork 92 – 95°C
Schweinshaxe 80 – 85°C
Kasseler 68°C
Eisbein 80 – 85°C
Schweinebraten 75°C
Wammerl 80 – 85°C
Kotelett 75°C
Schweinekamm und Schweinenacken 70 – 75°C

 

Kerntemperaturen für Fisch:

Für die Garstufe medium benötigst Du folgende Kerntemperaturen. Messe diese mit dem Thermometer an der dicksten Stelle des Fisches. Achte darauf, dass Du nicht mit der Spitze des Fühlers im leeren Bauch landest, denn hier wird es sehr schnell warm.

Lachs 57°C
Zander 58°C
Dorade 54°C
Forelle 54°C
Thunfisch 55°C
Hecht 58°C
Kabeljau 54°C
Rotbarsch 55°C

 

Damit Fisch gut durchgegart ist (well done), betragen die Kerntemperaturen 60°C, mit Ausnahme von Thunfisch, ihm reichen schon 58°C Kerntemperatur.

Kerntemperatur beim Grillen

Entrecote vom Rind (Alte Kuh – Premium) bei 49 Grad Kerntemperatur. Bei Alten Kühen kann man bewusst die Kerntemperatur um ca. 5 Grad niedriger halten.

Einflüsse auf die Kerntemperatur

Dass oben genannte lässt deutlich den Zusammenhang zwischen Grilltemperatur bzw. Gartemperatur, Grillgutdicke und Garzeit erkennen. Aber es gibt noch weitere Faktoren, welche sich auf die Kerntemperatur auswirken. So spielt es zum Beispiel eine Rolle, ob das Fleisch direkt aus dem Kühlschrank auf den Grill gelegt wird. Grill-profis holen das Fleisch vor dem Grillen heraus (ca. 1 Stunde) und lassen es sich auf Umgebungstemperatur erwärmen. Natürlich gibt es auch unterschiedliche Vorstellungen davon (persönlicher Geschmack), welche Garstufe im Kern des Fleisches erreicht werden soll. Hier unterscheiden sich die Garstufen:

  • Raw bzw. roh, blau, bleu: Was einem blutigen fast rohen Kern entspricht
  • Rare, blutig bzw. saignant: Immer noch blutiger Kern jedoch knusprige Oberfläche
  • Medium, rosa bzw. anglais, à point: Innen durchgehend rosa  mit dunklerer Kruste
  • Medium rare bzw. halb durchgebraten, demi-anglais: Kräftiger durchgebraten und nur noch leicht rosa
  • Well done bzw. gut durchgebraten, bien cuit: Völlig durchgebraten und keine rosa Bereiche mehr

Neben den unterschiedlichen verwendeten Fleischsorten kann Fleisch auch in sehr unterschiedlichen Qualitäten angeboten werden. Die Qualität beginnt jedoch nicht erst beim Metzger, sondern beginnt schon mit der Aufzucht der Tiere. Selbst nach der Schlachtung gibt es Qualitätsunterschiede zwischen frischem Fleisch und „gereiftem“ Fleisch. Gereiftes Fleisch wird abgehangen und 2 bis 4 Wochen fachmännisch in einem Kühlhaus gelagert. Dadurch wird die Qualität besser und das Fleisch wird zarter. Discounter verfügen meistens nur über frisches Fleisch, da die Reifung natürlich Zeit, Lagermöglichkeiten und Geld kostet. Um im Preiskampf mit Konkurrenten günstiger ihre Ware Fleisch anbieten zu können, verzichten die meisten Discounter auf gereiftes Fleisch.

Lammrücken mit Meater+ Grillthermometer

der Lammrücken wurde auf den Punkt gegrillt! Messung mit dem MEATER+

Grill-Funk-Thermometer

Wer nicht ständig zum Grill laufen möchte, der kann sich auch ein Funk-Thermometer zulegen. Diese sind wirklich praktisch, denn so bekommt man über WLAN oder Bluetooth die korrekte Temperatur angezeigt und kann diese überwachen. Wenn Du in ein Grill Funk-Thermometer investierst, dann achte darauf, dass dieses auch idealerweise 2 Fühler oder mehr hat. So kannst Du die Temperatur im Garraum überwachen oder auch mehrere Speisen parallel messen.

unser Liebling
MEATER Plus | Das Kabellose, Smarte Fleischthermometer mit 50m Reichweite Für Ofen, Grill, Pfanne und Rotisserie Perfekter Fleischgenuss via App in Deutscher Sprache
Weber iGrill Mini (7202)
Meater+
Weber iGrill Mini (7202)
-
-
99,00 EUR
Preis nicht verfügbar
Anzahl Fühler
2 (1 x fest für Garraum)
1
Reichweite (Meter)
60 m
45 m
Technologie
Bluetooth
Bluetooth
App
Besonderheiten
Kabellos und daher auch am Spieß zu verwenden. Gargut und Grillraum Temperatur werden in einem gemessen. Repeater für Bluetooth Signal mitgeliefert. Automatisches Laden in der magnetischen Box.
Magnetfuß
Unser Urteil
Beste App im Test und sehr genaue Messung. Das Thermometer, wenn Du nur ein Gargut messen möchtest ohne viel zu verkabeln
benötigt die App zum Betrieb und ist damit gegenüber dem Inkbird im Nachteil Sonst solides Funk-Grillthermometer mit guter App.
unser Liebling
MEATER Plus | Das Kabellose, Smarte Fleischthermometer mit 50m Reichweite Für Ofen, Grill, Pfanne und Rotisserie Perfekter Fleischgenuss via App in Deutscher Sprache
Meater+
-
99,00 EUR
Anzahl Fühler
2 (1 x fest für Garraum)
Reichweite (Meter)
60 m
Technologie
Bluetooth
App
Besonderheiten
Kabellos und daher auch am Spieß zu verwenden. Gargut und Grillraum Temperatur werden in einem gemessen. Repeater für Bluetooth Signal mitgeliefert. Automatisches Laden in der magnetischen Box.
Unser Urteil
Beste App im Test und sehr genaue Messung. Das Thermometer, wenn Du nur ein Gargut messen möchtest ohne viel zu verkabeln
Weber iGrill Mini (7202)
Weber iGrill Mini (7202)
-
Preis nicht verfügbar
Anzahl Fühler
1
Reichweite (Meter)
45 m
Technologie
Bluetooth
App
Besonderheiten
Magnetfuß
Unser Urteil
benötigt die App zum Betrieb und ist damit gegenüber dem Inkbird im Nachteil Sonst solides Funk-Grillthermometer mit guter App.

 

Stechthermometer

Um auch Auskunft über die erreichte Temperatur im Kern des Grillguts zu bekommen, muss eine Messung auch dort vorgenommen werden. Dazu bieten sich Stechthermometer an, welche bis in den Kern des Grillguts durch die spitze Form des Messfühlers gesteckt werden können. Es gibt unterschiedliche Ausführungen, zum Beispiel Analog oder Digital, sowie auch die Messfühler baulich zusammen mit der Anzeige oder getrennt untergebracht sind. Neben Kabelverbindungen zum Messfühler, gibt es bei den digitalen Ausführungen auch zunehmend Funk-Thermometer, welche die Messwerte vom Sensor auf ein Anzeigegerät oder sogar eine App. für Smartphones etc. übertragen. Egal für welche Ausführung sich entschieden wird – die wichtigsten Kaufargumente sollten der erfassbare Temperaturbereich und die Genauigkeit sein.

Viele Grill-Thermometer sind nur für die Messung der Grill-Temperatur gedacht und nicht für eine Messung der Kerntemperatur. Einige Modelle für die Messung der Kerntemperatur sind:

Xavax 2-in-1 Bratenthermometer: Dieses Grill-Thermometer besitzt zwei Temperaturfühler sowie zwei Skalen für die Garraumtemperatur und die Kerntemperatur des Grillguts. Durch zwei getrennte Zeiger können beide Temperaturen gleichzeitig abgelesen werden.

Rösle 25066 Gourmet-Thermometer: Der Messbereich des digitalen Grill-Thermometer reicht von -20°C bis 200°C. Es eignet sich gut für die Messung von Tiefkühlkost bis zur Kerntemperatur des Grillguts. Bei schlechten Lichtverhältnissen bietet dieses Thermometer eine Beleuchtung der Anzeige.

Weber 6492 Digitales Taschenthermometer
Testsieger
Inkbird Fleischthermometer, USB Wiederaufladbar Digital Fleischthermometer IHT-1P, IPX5 Wasserfest Kochthermometer Küchenthermometer, Grillthermometer für Braten, BBQ, Baby-Ernährung
ROTHENBERGER Industrial Grillthermometer, Fleischthermometer, Küchenthermometer, Haushaltsthermometer, Skala für optimale Garstufe, Bratenthermometer, Temperatur messen, 1500003370
Weber Taschenthermometer, #6492
Inkbird IHT-1P
Rothenberger Grillthermometer
9,95 EUR
20,99 EUR
29,99 EUR
-
Besonderheit
Display gut ablesbar
magnetisch, Wasserfest (IPX 5), Aufladbar per USB
eingebaute Skala für Kerntemperaturen von gängigem Fleisch
Unser Urteil
Standard Allrounder
Unser Testsieger; sehr robust - kann auch im Winter draußen liegen
gut für Einsteiger; handlich
Weber 6492 Digitales Taschenthermometer
Weber Taschenthermometer, #6492
9,95 EUR
-
Besonderheit
Display gut ablesbar
Unser Urteil
Standard Allrounder
Testsieger
Inkbird Fleischthermometer, USB Wiederaufladbar Digital Fleischthermometer IHT-1P, IPX5 Wasserfest Kochthermometer Küchenthermometer, Grillthermometer für Braten, BBQ, Baby-Ernährung
Inkbird IHT-1P
20,99 EUR
Besonderheit
magnetisch, Wasserfest (IPX 5), Aufladbar per USB
Unser Urteil
Unser Testsieger; sehr robust - kann auch im Winter draußen liegen
ROTHENBERGER Industrial Grillthermometer, Fleischthermometer, Küchenthermometer, Haushaltsthermometer, Skala für optimale Garstufe, Bratenthermometer, Temperatur messen, 1500003370
Rothenberger Grillthermometer
29,99 EUR
Besonderheit
eingebaute Skala für Kerntemperaturen von gängigem Fleisch
Unser Urteil
gut für Einsteiger; handlich


Ähnliche Beiträge

INKBIRD INT-11P-B – kabelloses Bluetooth Thermometer im Video Testbericht

Inkbird INT-11P B Grillthermometer

Olaf hat das INKBIRD INT-11P-B intensiv getestet und erläutert Euch im Video, die Vor- und Nachteile zum MEATER+ bzw. dem brandneuen MEATER 2 – den aktuellen Marktführern bei kabellosen Grillthermometern. Im Video siehst Du eine Vorstellung des kabellosen INKBIRD Thermometers inklusive der App, die Nutzung auf dem Gasgrill, dem Smoker, am Drehspieß sowie auf der […]

Die drei besten gesunden Beilagen zum Grillen – es geht auch ohne viel Fett und mit wenig Kohlenhydraten und Kalorien

Gegrilltes Gemüse

Selbst als begeisterter Grillfan wirst Du folgender Aussage zustimmen: Klassische Beilagen wie Kartoffelsalat mit reichlich Mayonnaise oder fettige Pommes frites sind köstlich – aber sie sind eben auch reich an ungesunden Fetten und Kohlenhydraten. Doch es geht definitiv auch anders! Gesunde Alternativen zu diesen Kalorienbomben sind möglich und überdies richtig lecker. In diesem Beitrag stelle […]

Spritzschutz in meiner Holz-Außenküche – Tipps zu Auswahl, Pflege, Montage

Holz Spritzschutz Hintergrund mit Bier

Gesucht war ein einzigartiger Spritzschutz für meine Grill-Außenküche mit möglichst individuellem Fotomotiv. Die Holzwand, die bereits weiß lasiert war, musste vor Spritzern von Fett usw. geschützt werden. Das Material muss daher abwaschbar und vor allem robust sein. Als leidenschaftlicher Griller ist meine Außenküche nicht nur ein Ort, an dem ich möglichst kulinarische Meisterwerke zaubere (oft […]


Kommentare

Bertl 7. März 2021 um 22:25

Hallo zusammen,
Wenn die Kerntemperatur erreicht ist, spielt die Zeit noch eine Rolle oder kann ich das Fleisch in dem Moment vo Grill nehmen wenn die gewünschte Temperatur erreicht ist?

Antworten

Olaf 8. März 2021 um 08:01

Nachdem das Fleisch vom Grill genommen wurde, “zieht es nach”. Dies bedeutet, dass sich die Kerntemperatur noch erhöht, wenn das Fleisch ruht. Normalerweise verteilt sich dann die Temperatur von außen noch nach innen. Dies passiert in 2 bis 5 Minuten je nachdem wie heiß die Grilltemperatur war. Je höher, je länger dauert dieser Prozess.

Entsprechend solltest Du das Fleisch bei ein (bei niedriger Hitze) bis drei Grad (bei hoher Hitze des Grills) vor der gewünschten Kerntemperatur vom Grill nehmen.

Alle Fleischsorten inklusive Geflügel ziehen entsprechend nach. Bei Gemüse ist dies meist nicht der Fall.

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *