Skip to main content

Wie gefrorenes Fleisch am besten auftauen?

Wer gerne spontan grillt wird mit Sicherheit Grillfleisch im Gefrierschrank aufbewahren. Das gilt natürlich auch für Grillbegeisterte, die eher längere Anfahrtswege zu einem Supermarkt oder Metzger haben. Wie jedoch gefrorenes Fleisch am besten auftauen? Welches Fleisch wird besser frisch gekauft? Gibt es Fleisch das sich beim Auftauen als problematisch erweist? Diese Fragen stellst Du Dir vielleicht auch. Aus diesem Grund haben wir uns natürlich auch mit diesem Thema intensiv beschäftigt, um Dir Tipps und Informationen bieten zu können. Empfohlen wird meistens eine Methode die mit etwas Geduld verbunden ist. Doch muss es schnell gehen? Da wissen wir auch einige Tipps für Dich. Grundsätzlich kannst Du Fleisch vom Rind, Schwein, Lamm, Wild, Geflügel, Kalb, Bison, Büffel und Exoten einfrieren und zum Grillen auftauen. Was jedoch sehr wichtig ist für Dich, das Du dabei die richtige Methode auswählst. Nicht jedes Fleisch eignet sich zum extrem schnellen Auftauen. Selbstverständlich liefern wir Dir auch hierzu wichtige Informationen. Wie Du gefrorenes Fleisch am besten auftauen kannst erfährst Du nun von uns.

 

Beliebte Methoden um gefrorenes Fleisch am besten auftauen zu können

Es gibt unterschiedliche Methoden wie Du dein gefrorenes Fleisch am besten auftauen könntest. Wir stellen Dir nun die am meisten genutzten Möglichkeiten vor. Dabei haben wir auch Geflügel und Hackfleisch mit speziellen Empfehlungen erwähnt. Entscheide nun selbst, auf welche Weise dein Grillfleisch auftauen darf. Bedenke jedoch, größere Teilstücke benötigen mehr Zeit wie zum Beispiel ein Steak.

Fleisch richtig auftauen im Wasserbad

Gefrorenes Fleisch am besten auftauen kann für Dich eventuell die Wasserbad-Methode sein. Sehr gut lässt sich Fleisch richtig im Wasserbad auftauen. Wichtig ist hier jedoch, die Wassertemperatur nicht zu warm auszuwählen. Zu warmes Wasser würde der Fleischqualität schaden. Grundsätzlich wird Fleisch nur richtig in kaltem Wasser aufgetaut. Warmes oder sogar heißes Wasser sind keine Option, da es sonst zäh und angegart werden kann! Das Fleisch muss luftdicht in einer Folie oder Beutel in das kalte Wasserbad gelegt werden. Wurde der Beutel oder die Folie beschädigt, unbedingt das gefrorene Fleisch in ein anderes Behältnis oder Beutel geben. Je nach Cut oder Teilstück dauert die Auftauzeit. Bei dünnen Steaks reicht teilweise schon eine halbe bis dreiviertel Stunde. Wundere Dich nicht über die Farbe von vakuumiertem Fleisch. Es ist oftmals leicht grau in der Farbe. Das ändert sich jedoch wieder, wenn das Fleisch mit Sauerstoff in Berührung kommt. Es nimmt dann auch wieder das gewünschte Rot an.

grfrorenes Wagyu Fleisch auftauenIn der Mikrowelle Grillfleisch auftauen

Eine bekannte Methode zum Auftauen von Fleisch ist, es einfach in der Mikrowelle zu erwärmen. Doch Vorsicht, schnell kann hier ein Angaren stattfinden. Das liegt an einer zu hohen Leistungsstufe die eingestellt wurde. Fehler beim Auftauen in der Mikrowelle erkennst Du deutlich an der Fleischoberfläche, welche sich von roh auf angegart deutlich verändert. Soll es unbedingt in der Mikrowelle sein, musst Du auf ein paar wichtige Punkte achten. Lege das Fleisch zum richtig auftauen auf einen Teller der für Mikrowellen geeignet ist. So gut wie jede Mikrowelle hat ein Auftauprogramm. Stelle dieses unbedingt ein, notfalls in der Bedienungsanleitung deiner Mikrowelle nachlesen. Du solltest das Fleisch immer wieder einmal wenden. Notfalls wirst Du das Auftau-Programm mehrfach nacheinander in Anspruch nehmen müssen, bis das Fleisch grillfertig ist.

Zwei-Topf-Methode zum Auftauen von Grillfleisch

Flache Steaks lassen sich mit dieser Methode innerhalb weniger Minuten auftauen. Hierfür nimmst Du 2 Töpfe. Drehe nun den einen Topf um und lege auf seinen Topfboden die Steaks. Diese müssen jedoch in einer Folie sein. Nun füllst Du in den anderen Topf warmes Wasser – nicht zu heiß! Stelle nun den Topf mit dem warmen Wasser auf den Topf mit den Steaks. Diese Methode eignet sich besonders, wenn es ganz schnell gehen soll.

Fleisch im Backofen auftauen

Empfehlenswert ist, wenn Du den Backofen auf Umluft stellen kannst. Stelle ihn auf ca. 50°C bis 70°C ein. Notfalls geht es auch im Backofen der nur über Unter- und Oberhitze verfügt. Du kannst das Fleisch in der Mitte vom Backofen auf ein Backblech legen. Lege es auf einen Teller oder Backpapier. Im Handel gibt es auch Auftauplatten zu kaufen. Vergiss nicht das Fleisch immer wieder einmal zu wenden.

Langsam Fleisch richtig auftauen

Vergleich frisches mit gefrorenem FleischSehr schonend und empfehlenswert ist die langsame Methode um Fleisch richtig aufzutauen. Bei dieser Methode verändern sich die Fleischkonsistenz und der Geschmack nicht negativ. Natürlich klappt das nicht für ein spontanes Grillen. Wird Grillen geplant, dann raten wir Dir das Grillfleisch auf diese Weise aufzutauen. Dafür einfach das Grillgut aus der Verpackung nehmen. Ideal, wenn Du in eine Schale ein Gitter legst und das Fleisch darauf. So bleibt das Tauwasser vom Fleisch getrennt und kann auch nicht in Berührung mit anderen Lebensmitteln kommen. Wichtig ist jedoch damit das Fleisch nicht antrocknet, das Fleisch mit Schale zum Auftauen gut abzudecken. Danach bis zum fertigen Auftauen im Kühlschrank lassen. Ist es nicht mehr gefroren wäscht Du es ab und tupfst es trocken. Je nach Fleischsorte und Cut kann dein Grillfleisch nun vor dem Grillen Raumtemperatur gewinnen. Besonders zu empfehlen ist diese Methode bei Wild und Geflügel. Auch exotisches Fleisch profitiert von dieser Methode. Da es meistens nur im gefroren Zustand erhältlich ist, solltest Du natürlich auch wissen wie es aufgetaut wird.

Geflügel Fleisch richtig auftauen

Geflügel sollte grundsätzlich unter sehr strengen Hygienemaßnahmen aufgetaut werden. Wie Du sicherlich bereits aus unserem Beitrag über Salmonellen entnommen hast, wird dieses Grillfleisch wegen der Salmonellengefahr mit mehr Vorsicht behandelt wie zum Beispiel Kalbfleisch und Rindfleisch. Es empfiehlt sich Geflügel nach der langsamen Methode über Stunden im Kühlschrank aufzutauen. Fleischsaft darf dabei nicht mit anderen Lebensmitteln in Berührung kommen. Ideal ist eine Schüssel mit Gitter, wo das Auftauwasser von dem Geflügel getrennt wird. Alles gut abdecken und dann etwas Geduld haben. Andere Methoden finden wir bei Geflügel nicht unbedingt empfehlenswert. Nachdem das Fleisch aufgetaut ist, wird es abgespült und trocken getupft. Bitte alle Utensilien aus der Küche und die Abdeckplatte sehr gründlich und sehr heiß reinigen, damit sich keine Salmonellen verteilen können. Im Grunde alles was mit dem Fleisch und dem Fleischsaft Kontakt hatte! Stimmt die Hygiene, gibt es keinen Grund Geflügel nicht einzufrieren und aufzutauen.

Hackfleisch richtig auftauen

Das Thema Hackfleisch einzufrieren und wieder aufzutauen ist ständig aktuell. Grundsätzlich spricht nichts gegen ein Einfrieren von Hackfleisch. Jedoch gut gekühlt direkt nach dem Kauf! Durch die kleinen Fleischpartikel werden Bakterien und Keimen eine große Angriffsfläche geboten. Daher soll frisch gekauftes Hackfleisch immer am selben Tag zubereitet werden. Taust Du es auf, darf es nicht bei Raumtemperatur gelagert werden. Es muss auch zeitnah zubereitet werden. Ein erneutes Einfrieren im rohen Zustand ist nicht möglich. Alles andere würde Hackfleisch schnell verderben lassen. Verzichte bitte auf schnelle Auftau-Methoden, denn hier besteht die Gefahr von einem schnellen Wachstum von Bakterien und Keime. Dazu gehören zum Beispiel das Auftauen in der Mikrowelle und im Backofen. Besser ist es, wenn du das unverpackte Hackfleisch in einer Schüssel im Kühlschrank auftauen lässt. Nutze ein Gitter, sodass Fleischsaft von dem Fleisch getrennt wird. Bitte nicht mit anderen Lebensmittel in Berührung bringen. Decke Fleisch und Schüssel ab. Übrigens benötigt ein Pfund Hackfleisch im Kühlschrank ungefähr vierundzwanzig Stunden bis es durchgehend aufgetaut ist. Plane das unbedingt ein, wenn das gefrorene Hackfleisch zum Grillen eingeplant wird. Gefrorenes Fleisch am besten auftauen, wenn Du noch keinen Zeitdruck hast.

Tipp

Für Wagyu Beef aus Japan gelten etwas andere Regeln. Wir empfehlen es unbedingt langsam über Nacht im Kühlschrank aufzutauen. Dieses exklusive Grillfleisch ist sehr zart. Im Gegensatz zu anderen Grillfleisch darf es direkt auf den Grill, ohne vorher bei Raumtemperatur erwärmt zu werden.

gefrorenes Fleisch auftauen

Auftauen vs. frisch kaufen – welches Fleisch besser frisch kaufen?

Bei der Frage ob es Fleisch gibt welches besser frisch gekauft werden sollte, können wir das eigentlich verneinen. Sollte aufgetautes Fleisch durch das Einfrieren schlechter in Konsistenz und Geschmack sein, liegt das entweder an der falschen Auftaumethode oder einer minderwertigen Fleischqualität. Was natürlich nicht überschritten werden sollte sind die empfohlenen Einfrierzeiten. Lässt Du das Fleisch viel zu lange im Gefrierschrank, wird die Fleischqualität dadurch natürlich nicht besser. Wir nutzen am liebsten die langsame Methode, da bei ihr das Fleisch mit Sicherheit keinen Schaden nehmen kann. Hackfleisch ist das einzige Grillfleisch, das viele Griller dann doch lieber ganz frisch kaufen. Aber frierst Du es direkt nach dem Einkauf richtig ein ohne die Kühlkette zu unterbrechen, taust es dann wie empfohlen auf, darf es zum Grillen ruhig auf den Grillrost kommen. Was wir jedoch nie tun ist, aufgetautes Fleisch nochmals roh einzufrieren. Solltest du auch nicht, sonst feiern die Keime beim nächsten Auftauen eine echte Party – auch in Magen und Darm. Achte immer darauf den aufgetauten Fleischsaft zu entsorgen und mit heißem Wasser allen Gegenständen zu Leibe zu rücken. Du kannst gefrorenes Fleisch am besten auftauen im Kühlschrank. Wir haben übrigens die besten Erfahrungen mit diversen Online-Metzger gemacht. Das Fleisch kommt bisher immer sehr gut gekühlt bei uns an.

 

Wenn Du mehr über Grillfleisch erfahren willst siehe unseren Ratgeber dazu.



Ähnliche Beiträge

Qualitätssiegel für Geflügel

Geflügel mit Qualitätssiegel

Eine gute Qualität ist vielen Menschen wichtig. Dies gilt auch bei Lebensmitteln wie dem Geflügel. Nicht jeder ist natürlich ein Fachmann, um die Qualität von Ware beim Einkauf zu bewerten. Qualitätssiegel für Geflügel können auch bedeuten, dass schon bei der Tierhaltung gewisse Voraussetzungen erfüllt werden müssen, um das Siegel überhaupt zu erhalten. Dies ist für einen Kunden im Geschäft kaum nachprüfbar, weswegen Qualitätssiegel auch Sicherheit bieten.

Mieral Geflügel zum Grillen

Mieral Geflügel kaufen

Weltweit wird Mieral Geflügel von Feinschmeckern und Sterneköchen geschätzt. Sehr berühmt sind die Mieral Bressehühner. Die Franzosen sind als Feinschmecker bekannt, welchen Qualität wichtiger als günstige Preise sind. Um der industriell geprägten Entwicklung bei der Hühnerzucht zu begegnen, profilierten sie ein Qualitätskriterium  – das „Appellation d´Origine Contrôlée“ (AOC). Bressehühner müssen für die AOC Zertifizierung nach rein traditioneller Art gezüchtet und gehalten werden.

Besser frisches Fleisch als gefrorenes?

Vergleich frisches mit gefrorenem Fleisch

In unserer heutigen Konsumgesellschaft ist es selbstverständlich auch außerhalb einer Saison viele Lebensmittel zu erhalten. Die Voraussetzung dafür schaffte die Tiefkühltechnik. Lebensmittel halten sich dadurch viele Monate, manche sogar über 1 Jahr. Nicht nur Transport und ausgedehnte Verfügbarkeit profitieren von der Tiefkühltechnik. Auch privat ist es sehr praktisch, Reste durch Einfrieren nicht wegwerfen zu müssen. Trotzdem bleibt die Frage, ob gefrorenes Fleisch oder frisches Fleisch besser ist. Viele halten frisches Fleisch für die bessere Wahl. Im Detail ist er richtig, dass die Qualität von Fleisch durch das Einfrieren nicht besser werden kann, höchstens schlechter. Dabei spielen aber einige Faktoren eine Rolle.


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *