Skip to main content

Pimotti Schamott Pizzastein

39,99 € 49,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 19. August 2019 05:16
Preisverlauf
Hersteller
Grillprodukt Art

Viele fragen sich warum eine Pizza auf dem Backblech nicht so schmeckt wie in einer traditionellen Pizzeria. Einen wichtigen Grund dafür stellt der Ofen dar, in der die Pizza gebacken wird. Es wird auf Stein gebacken, weswegen viele ihre Pizzen auch als Steinofen-Pizza bewerben. Tatsächlich macht es einen großen Unterschied, ob auf einem Backblech oder einem Stein gebacken wird. Pizzen geben beim Backen viel Feuchtigkeit ab, welche aus dem Teig oder Belag durch die Hitze nach außen dringt. Ein guter Pizzastein nimmt diese überschüssige Feuchtigkeit auf und die Pizza wird schön knusprig. Auf einem heißen Stein gart eine Pizza aber auch sehr schnell durch, was die Aromen des Belags schont. Der Geschmack bleibt erhalten. Im Handel sind zahlreiche Pizzasteine erhältlich, welche auch nicht teuer sein müssen. Sie können nicht nur in einem Backofen benutzt werden, sondern eignen sich auch für die Benutzung auf einem Grill. Da wir vom Grill-Kenner-Team uns intensiv mit Thema „rund um das Grillen“ befassen, haben wir natürlich auch einige der Pizzasteine in unserem Pizzastein Test getestet. In diesem Test findest Du die Testergebnisse zu dem Pimotti Pizzastein.

Der Pimotti Pizzastein 202_002 besteht aus Schamotte. Dieses Material zeichnet sich durch seine Hitzebeständigkeit und Wärmespeicherfähigkeit aus und ist zudem preisgünstiger als vergleichbares feuerfestes Steinmaterial. Schamotte ist vielen auch aus dem Ofenbau bekannt. Der Pimotti Pizzastein 202_002 ist rechteckig und hat die Abmessungen 40 x 30 cm. In der Dicke ist der Pizzastein von Pimotti mit 3 cm vielen anderen Pizzasteinen aus dem niedrigen Preissegment überlegen, welche meisten nur 1,5 cm aufweisen. Dadurch bleibt die Hitze in dem Pizzastein länger gespeichert und gart die Pizzen in Minuten durch. Es können sogar mehr Pizzen hintereinander ohne Nachheizen des Grills gebacken werden, als dies bei dünneren Pizzasteinen der Fall ist. Der Preis liegt bei ca. 45 € (08/2018) was im Vergleich zu anderen Pizzasteinen mit den Abmessungen 40 x 30 cm höher ist. Dafür ist der Pimotti 202_002 Pizzastein aber auch doppelt so dick wie die 1,5 cm Pizzasteine. Pizzasteine sind besser, je dicker sie sind. Allerdings verlängert sich dadurch auch die Aufheizzeit und der Pizzastein wird schwerer. Der Pimotti 202_002 Pizzastein wiegt zum Beispiel 7,5 Kg, was ca. das doppelte eines 1,5 cm Pizzasteins ist, je nach Material. Bei dem höheren Gewicht werden auch höhere Ansprüche an die Grillstabilität und des Grillrostes gestellt. Kleine Holzkohle Grills können mit 7,5 Kg schon überfordert sein. Um den höheren Preis etwas abzufedern, legt der Hersteller seinem Produkt noch eine naturbelassene Pizzaschaufel bei. In der Bedienungsanleitung befindet sich zudem noch ein Rezeptteil, welchen wir besonders für Anfänger empfehlen.

Unser Testergebnis zu dem Pimotti Pizzastein

Das Gewicht des Pimotti Pizzastein ist mit 7,5 Kg schon deutlich bemerkbar. Aber durch die abgerundeten Ecken und Kanten lässt er sich noch gut Händeln. Auf unserem Grill dauerte das Aufheizen 10 Minuten länger, als es bei den Pizzasteinen mit nur 1,5 cm Dicke war. Dafür behielt der Pizzastein auch deutlich länger seine Hitze, sodass wir bis zu 5 Pizzen hintereinander backen konnten, bevor wir mit dem Grill nachheizen mussten. Die Pizzen waren schneller fertig als bei den dünneren Pizzasteinen, was den Aromen sehr zu Gute kommt. Schammotte reagiert empfindlich auf starke Temperaturschwankungen, aber unser beliebtes Eis konnten wir problemlos mit dem Pimotti Pizzastein 202_002 grillen. Die anschließende Reinigung ging wie bei allen bisher getesteten Pizzasteinen schnell und einfach von der Hand. Den Preis halten wir für angemessen, wenn noch keine Pizzaschaufel vorhanden ist. Durch das höhere Gewicht empfehlen wir nur stabile Grills mit dem Pimotti Pizzastein zu verwenden.

Fazit:

Für den höheren Preis ist der Pimotti Pizzastein 202_002 auch 3 cm dick, was sich sehr positiv auf die Ergebnisse auswirkt. Pizzen schmecken dadurch noch etwas besser. In unserem Pizzastein Test zeigte der Pimotti Pizzastein keine Schwächen. Selbst unser Eisgrillen vertrug der Pizzastein, ohne Risse oder gar Abplatzungen zu bekommen. Wenn Du Dich für einen 3 cm dicken Pizzastein entscheidest, bedenke bitte auch das höhere Gewicht (7,5 Kg) und achte darauf, dass der Grill dieses Gewicht auch sicher tragen kann.

Preisverlauf


39,99 € 49,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 19. August 2019 05:16

39,99 € 49,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 19. August 2019 05:16