Skip to main content

Heidenfeld Sous-Vide-Garer HF-SV300

69,99 €

inkl. gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 24. Mai 2023 12:35
Preisverlauf
Hersteller
Grillprodukt Art

Heidenfeld Sous-Vide-Garer HF-SV300 im Test: Überzeugender Sous-Vide-Stick mit vielen Benefits

Wahrscheinlich hast Du schon einmal vom Sous-Vide-Garen gehört – einem Garverfahren, bei dem die Lebensmittel erst in Folienbeuteln vakuumiert und dann schonend bei niedrigen Temperaturen und langen Garzeiten im Wasserbad gegart werden. Die Garmethode hat viele Vorteile: Fleisch, Fisch, Gemüse und andere Speisen werden aromatisch, zart und besonders lecker. Außerdem bleiben die Nährstoffe gut erhalten. Um das Verfahren, das längst nicht mehr nur in Gourmetküchen zu finden ist, selbst einmal auszuprobieren, benötigst Du die entsprechende Ausstattung daheim. Ein guter Einstieg gelingt Dir mit dem Heidenfeld Sous-Vide-Stick HF-SV300, den ich mir heute im Test genauer angeschaut habe.

Dieser Sous-Vide-Stick aus dem Shop von Miweba arbeitet mit einem bürstenlosen Motor, der eine Leistung von bis zu 1200 Watt erbringt. Der Temperaturbereich lässt sich bei diesem Gerät besonders exakt einstellen – nämlich in 0,5-Grad-Schritten im Bereich von 0 bis 90 Grad Celsius. Auch ein sekundengenauer Timer ist integriert, um Dir bestmögliche Garergebnisse zu garantieren. Nachdem ich den Sous-Vide-Stick von Heidenfeld selbst getestet habe, ist so viel schon klar: Das kleine Gerät hat ordentlich Power und sorgt für einen reibungslosen Einstieg ins Sous-Vide-Garen. Technikfans freuen sich vor allem über die smarte Steuerung via App. Von mir gibt es eine klare Kaufempfehlung, was auch an dem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis liegt. Gerne erläutere ich Dir die Ausstattungsdetails, Vorzüge und Besonderheiten in meinem Testbericht ausführlicher.

Technische Daten des Heidenfeld Sous-Vide-Sticks HF-SV300

Lass uns zunächst gemeinsam einen Blick auf die technischen Ausstattungsbesonderheiten und wichtigsten Features des Heidenfeld Sous-Vide-Sticks HF-SV300 werfen. Ich habe sie Dir in folgender Liste zusammengefasst:

  • Abmessungen: 40 x 10 x 6 Zentimeter
  • Gewicht: 1,7 Kilogramm
  • bürstenloser Motor mit 1200 Watt
  • Geschwindigkeit: 3600 Umdrehungen pro Minute
  • wasserdichtes LCD-Touch-Display
  • leises Garen mit nur 45 Dezibel Geräuschpegel
  • mit Tuya Smart-Home-App kompatibel
  • sekundengenauer Timer für optimale Garzeiten
  • maximale Garzeit von 100 Stunden
  • hochwertiger Temperaturregler
  • Temperatur einstellbar in 0,5-Grad-Schritten
  • Temperaturbereich von 0 bis 90 Grad Celsius
  • nach IPX7 Schutzart-Standard wasserdicht
  • 3D-Umwälzung des Wassers
  • langlebige und lebensmittelecht dank Edelstahl
  • langes Kabel mit 1,2 Metern
  • hohe Sicherheit dank Trockenlaufschutz und CE-Zertifizierung
  • integrierte Halteklammer für Topf oder Sous-Vide-Behälter
  • Eintauchtiefe: mindestens 6,6 Zentimeter, maximal 16 Zentimeter
  • für ein Volumen von bis zu 20 Litern

Vor allem die in 0,5-Grad-Schritten einstellbare Temperatur, der hohe Temperaturbereich, die 3D-Umwälzung des Wassers und die smarte Steuerung tragen dazu bei, dass sich der Heidenfeld Sous-Vide-Stick HF-SV300 positiv von der Konkurrenz abhebt. Der Sous-Vide-Stick wirkt außerdem hochwertig verarbeitet und liegt dank der Edelstahloberfläche gut in der Hand.

Heidenfeld Sous-Vide-Stick HF-SV300 im Test

Lieferumfang im Test

Der Lieferumfang fällt beim Heidenfeld Sous-Vide-Stick HF-SV300 etwas sparsam aus. Beim Kauf bekommst Du nur:

  • den eigentlichen Sous-Vide-Stick
  • Bedienungsanleitung

Die Konkurrenz hat da doch teilweise mehr zu bieten. Ich hätte mir beispielsweise noch ein kleines Kochbuch für den Einstieg und eine Aufbewahrungstasche gewünscht.

Optional erhältliches Zubehör für den Heidenfeld Sous-Vide-Stick HF-SV300

Du kannst Dir natürlich optional etliches Zubehör kaufen, um Dein Sous-Vide-Garerlebnis noch zu verbessern und den Sous-Vide-Stick von Heidenfeld intuitiver zu nutzen. Auf jeden Fall benötigst Du ein Vakuumiergerät, um die Lebensmittel für das Wasserbad vorzubereiten. Weiterhin können folgende Extras praktisch sein:

  • Vakuumbehälter
  • Isolationskugeln
  • Sous-Vide-Behälter
  • Sous-Vide-Gestell

Teilweise wird das Zubehör auch gleich direkt im Set angeboten. Dann bekommst Du alles, was Du für die beliebte Garmethode benötigst, und kannst sofort loslegen.

Die Handhabung des Sous-Vide-Sticks von Heidenfeld im Test

Nach dem Auspacken habe ich mich im Test erstmal mit dem Heidenfeld Sous-Vide-Stick HF-SV300 vertraut gemacht und insbesondere die Benutzerfreundlichkeit und die Bedienung des Geräts genauer unter die Lupe genommen. An dieser Stelle kann ich schon vorwegnehmen, dass die Handhabung des Sticks intuitiv und komfortabel ist.

Passt in jede Küche

Das Sous-Vide-Garen war lange Zeit eine Garmethode, die nur in Profiküchen eingesetzt wurde. Das lag einfach daran, dass Sous-Vide-Garer sehr teuer und äußerst platzintensiv waren. Nun, dieser Aspekt hat sich dank der Entwicklung der handlichen Sous-Vide-Sticks definitiv geändert, weshalb so mancher Hobbykoch sich schon selbst von dem Garverfahren überzeugen konnte.

Auch der Heidenfeld Sous-Vide-Stick HF-SV300 ist extrem kompakt und lässt sich in jeder Küche unterbringen. Er hat Abmessungen von lediglich 40 x 10 x 6 Zentimetern und findet auch in kleinsten Küchen einen Platz im Schrank. Weiterhin ist mir im Test das geringe Gewicht von nur 1,7 Kilogramm positiv aufgefallen. Dadurch wird das Arbeiten mit dem Gerät wunderbar angenehm. Einmal eingeschaltet, erzeugt der Heidenfeld Sous-Vide-Stick HF-SV300 eine Lautstärke von lediglich 45 Dezibel – und ist somit garantiert kein Störfaktor. Auch das ist ein klarer Vorteil im Vergleich zu anderen Küchengeräten.

Einfache Bedienung über LCD-Touch-Display

Beim Heidenfeld Sous-Vide-Stick HF-SV300 ist die Bedienung besonders benutzerfreundlich gestaltet. Denn: Der Stick verfügt über ein LCD-Touch-Display, welches Dir die wichtigsten Parameter anzeigt und Dir auch gleich die Bedienung ermöglicht. Hier siehst Du sämtliche Einstellungen auf einen Blick. Das Display ist nach IPX7 wasserdicht, weswegen Du es bedenkenlos auch mit nassen Fingern bedienen kannst.

Im Test hat sich die Bedienung des Heidenfeld Sous-Vide-Sticks HF-SV300 auf jeden Fall als äußerst intuitiv und angenehm erwiesen. Ich musste nicht lange in der Bedienungsanleitung nachlesen, sondern hatte gleich den Dreh raus, wie die Temperatur und die Garzeit angepasst werden und wie sich der Garprozess starten lässt.

Heidenfeld Sous-Vide-Stick HF-SV300 LCD-Touchdisplay

Optionale Steuerung per App möglich

Wenn Du das Gerät nicht direkt am Display steuern möchtest, kannst Du auch die App-Steuerung wählen. Für alle, die gerne ihre Geräte mit dem Smartphone bedienen, ist diese Funktion natürlich ein großer Pluspunkt. Du benötigst lediglich die Tuya Smart-Home-App und eine WLAN-Verbindung.

Einmal eingerichtet, ist es mit der App kinderleicht, die Temperatur und die Garzeit des Sous-Vide-Garers zu steuern. Du musst also im Prinzip nicht mal Dein gemütliches Sofa verlassen, um Anpassungen an den Garparametern vorzunehmen. Auch von diesem Feature bin ich wirklich begeistert, denn bequemer kann das Kochen eigentlich kaum sein.

Pflegeleicht dank Edelstahl

Optisch ist der Heidenfeld Sous-Vide-Stick HF-SV300 natürlich ebenfalls eine Augenweide. Das Gerät hat einen Korpus aus Edelstahl, wodurch der Stick hochwertig und langlebig wirkt. Ich denke, an diesem Stick hast Du viele Jahre lang Deine Freude.

Edelstahl bietet Dir zudem den Pluspunkt, dass es bei Kontakt mit Lebensmitteln keine unschönen chemischen Reaktionen gibt. Das Material ist nicht nur robust, sondern auch pflegeleicht. Nach der Nutzung lässt sich der Heidenfeld Sous-Vide-Stick HF-SV300 meiner Erfahrung nach bequem und schnell reinigen – und sieht dann wieder aus wie neu.

Langes Kabel für hohe Bewegungsfreiheit

Der Vakuumgarer hat eine Kabellänge von 1,2 Metern. Das finde ich sehr praktisch, denn damit hast Du bei der Nutzung ausreichend Bewegungsfreiheit. Erfahrungsgemäß sind Steckdosen in der Küche immer eine Rarität und da kann ein kurzes Kabel schnell zum Störfaktor werden.

Ich denke, die 1,2 Meter sollten aber auf jeden Fall ausreichend lang sein, sodass Du ohne Schwierigkeiten mit dem Heidenfeld Sous-Vide-Stick HF-SV300 hantieren kannst. In meinem Test hat die Kabellänge jedenfalls locker ausgereicht und ich musste nicht erst noch ein Verlängerungskabel ziehen.

Integrierte Halteklammer – für jeden Topf geeignet

Wenn Du einen Sous-Vide-Stick und ein Vakuumiergerät hast, benötigst Du eigentlich keine weitere Ausrüstung. Denn: Der Heidenfeld Sous-Vide-Stick HF-SV300 verfügt über eine stabile Halteklammer und lässt sich damit in Handumdrehen an jedem Topf anbringen. Die einzige Voraussetzung dafür ist, dass der Sous-Vide-Stick wenigstens 6,6 Zentimeter in das Wasser eintauchen kann.

Hast Du keinen passenden Topf, musst Du Dir noch extra einen Sous-Vide-Behälter anschaffen. Aber: Meiner Erfahrung nach ist der Heidenfeld Sous-Vide-Stick HF-SV300 im Vergleich zu anderen Sous-Vide-Sticks nicht so hoch, sodass er sich auch für kleinere Töpfe gut eignet. Die zusätzliche Anschaffung eines Sous-Vide-Behälters ist in den meisten Haushalten daher wahrscheinlich nicht unbedingt notwendig.

Kann der Heidenfeld Sous-Vide-Garer HF-SV300 im Praxistest überzeugen?

Du siehst schon, von der Handhabung des Heidenfeld Sous-Vide-Sticks HF-SV300 bin ich begeistert. Im nächsten Schritt habe ich mir nun die Frage gestellt, wie es sich bei diesem Sous-Vide-Garer mit der Temperaturgenauigkeit, der Leistung und natürlich den Garergebnissen verhält. Auch in dieser Hinsicht konnte mich der Heidenfeld Sous-Vide-Stick HF-SV300 wirklich beeindrucken.

Hohe Leistung dank bürstenlosem Motor

Damit sich das Wasser schnell erhitzt und die Temperatur über eine lange Zeit konstant gehalten wird, benötigt ein Sous-Vide-Stick einen leistungsstarken Motor. Dieser ist beim Heidenfeld Sous-Vide-Stick HF-SV300 auf jeden Fall vorhanden.

Der bürstenlose Motor erbringt eine Maximalleistung von 1200 Watt – und das ist schon ordentlich Power. Im Praxistest hat die Wassertemperatur in kurzer Zeit die gewünschte Temperatur erreicht. Dazu kommt noch, dass der bürstenlose Motor sehr langlebig ist und effizient arbeitet, was sich natürlich vorteilhaft auf die Stromkosten auswirkt.

Übrigens: Dem Heidenfeld Sous-Vide-Stick HF-SV300 gelingt ein Durchlauf von acht bis zehn Litern pro Minute bei einem maximalen Volumen von 20 Litern. Du kannst damit ohne Probleme auch größere Gruppen von fünf bis sechs Personen bekochen und mit Deinen vakuumgegarten Köstlichkeiten verwöhnen.

Maximale Sicherheit beim Sous-Vide-Garen

Auch die Sicherheit kommt beim Heidenfeld Sous-Vide-Stick HF-SV300 nicht zu kurz, wie ein Blick auf die Produktdetails zeigt. Der Vakuumgarer verfügt über etliche Kennzeichnungen, die ein sicheres Kocherlebnis versprechen. So hat er beispielsweise eine CE-Zertifizierung und erfüllt die Ökodesign-Richtlinie ErP.

Das nach IPX7 wasserdichte Material und der Trockenlaufschutz sind weitere Extras, welche die Sicherheit erhöhen und zu einer hohen Langlebigkeit des Geräts beitragen. Du kannst mit dem Heidenfeld Sous-Vide-Stick HF-SV300 also nicht nur für schmackhafte Garergebnisse sorgen, sondern das Gerät auch wirklich sorgenlos benutzen.

Sous Vide Stick Fleisch zubereiten

Exakte Garzeit und Gartemperatur

Egal, welches Sous-Vide-Rezept Du mit dem Heidenfeld Sous-Vide-Stick HF-SV300 umsetzen möchtest, es kommt immer darauf an, die passende Garstufe zu wählen. Das heißt, Garzeit und Gartemperatur müssen wirklich passen und auch eingehalten werden, damit die Hitze punktgenau reguliert wird und perfekte Ergebnisse gelingen. Daher ist es ein Vorteil, dass sich beim Heidenfeld Sous-Vide-Stick HF-SV300 die Temperatur in 0,5-Grad-Schritten einstellen lässt. Das Gerät deckt einen Temperaturbereich von 0 bis 90 Grad Celsius ab. Damit kannst Du jedes Lebensmittel genau abgestimmt garen – egal ob Entenbrust, Steak, Gemüse, Obst oder Fisch.

Viele Sous-Vide-Sticks halten die eingestellte Gartemperatur leider nicht über den gesamten Garprozess lang konstant. Das kann die Konsistenz und den Geschmack der Endergebnisse beeinträchtigen. Der Heidenfeld Sous-Vide-Stick HF-SV300 hat deshalb eine Umwälzpumpe. Sie soll dazu beitragen, dass die Temperatur im Topf oder im Sous-Vide-Behälter überall gleichmäßig bleibt. Ich habe das mit einem Thermometer überprüft und konnte keine oder allenfalls sehr geringe Abweichungen feststellen. In dieser Hinsicht erfüllt der Heidenfeld Sous-Vide-Stick HF-SV300 also auch hohe Anforderungen.

Auch die Garzeit wird laut meinem Test exakt eingehalten. Der integrierte Timer wird über das LCD-Touch-Display eingestellt und kann auf einen Maximalwert von 100 Stunden programmiert werden. Die Garzeit wird tatsächlich sekundengenau eingehalten, sodass ein Übergaren oder ein zu kurzes Garen vermieden wird. Sobald der Garprozess abgeschlossen ist, weist der Stick Dich darauf hin, sodass Du dann Dein Gargut genießen kannst.

Leckere Garergebnisse bei verschiedenen Lebensmitteln

Ich habe mit dem Heidenfeld Sous-Vide-Stick HF-SV300 nun ganz verschiedene Lebensmittel zubereitet – zum Beispiel Rindersteaks, Schweinemedaillons, Entenbrust, Gemüse und auch Obst. Ich muss sagen, ich bin wirklich begeistert von den Garergebnissen und dem Geschmack! Fest steht natürlich: Um perfekte Garergebnisse zu erzielen, musst Du Dich erstmal etwas mit der Methode beschäftigen. Schließlich gilt es, Garzeit und Gartemperatur optimal aufeinander und auf das jeweilige Lebensmittel abzustimmen. Mit etwas Erfahrung gelingt Dir das dann aber automatisch – und der Heidenfeld Sous-Vide-Stick HF-SV300 bietet Dir eine tolle Unterstützung beim Ausprobieren dieser Garmethode.

Mir sind mit dem Sous-Vide-Garer wirklich hervorragende Menüs gelungen. Fleisch wurde innen schön zart und rosarot – genauso, wie ich es liebe. Für eine schöne krosse Kruste habe ich es dann noch einmal scharf in der Pfanne angebraten. Gemüse jeder Art gelingt mit dem Heidenfeld Sous-Vide-Stick HF-SV300 wunderbar knackig und behält sein leckeres Aroma. Auch Obst und Fisch lassen sich mit dem Heidenfeld Sous-Vide-Stick HF-SV300 schmackhaft zubereiten, sofern Du die richtigen Garparameter wählst. In dieser Hinsicht kann ich beim Heidenfeld Sous-Vide-Stick HF-SV300 also wirklich nichts bemängeln. Die exakte Temperaturregelung und die sekundengenaue Einhaltung der Garzeit tragen dazu bei, Dein Gargut auf den Punkt perfekt zuzubereiten. So sind Deiner Kreativität beim Kochen überhaupt keine Grenzen mehr gesetzt.

Heidenfeld Sous-Vide-Stick HF-SV300 Bildschirm

Fazit: Der Heidenfeld Sous-Vide-Stick HF-SV300 bekommt eine klare Weiterempfehlung

Nachdem ich den Heidenfeld Sous-Vide-Stick HF-SV300 im Test genau unter die Lupe genommen habe, kann ich mich ganz klar als Fan dieses Garers outen. Er ist leistungsstark, einfach zu bedienen und sorgt für wirklich leckere und aromatische Garergebnisse. Als einziges Manko wäre hier der spärliche Lieferumfang zu nennen, aber das ist nun wirklich schon meckern auf hohem Niveau.

Ich bin begeistert von der App-Steuerung, dem exakten Temperaturregler und der Umwälzpumpe. Auch das Preis-Leistungs-Verhältnis passt meiner Meinung nach in jeder Hinsicht. Mit dem Heidenfeld Sous-Vide-Stick HF-SV300 gelingt Dir ein optimaler Einstieg in das Slow-Cooking. Natürlich braucht es etwas Übung, um die Sous-Vide-Methode zu perfektionieren, aber es lohnt sich.

Du kannst mit dem Heidenfeld Sous-Vide-Stick HF-SV300 meiner Meinung nach tolle Menüs zubereiten und Deine Kochkünste auf ein neues Level heben. Bei mir zumindest waren die Familie und die Freunde begeistert von meinen vakuumgegarten Kreationen. Ich denke, es versteht sich von selbst, dass ich dem Heidenfeld Sous-Vide-Stick HF-SV300 eine klare Kaufempfehlung gebe und er zu meinen Testsiegern in puncto Sous-Vide-Sticks gehört.


69,99 €

inkl. gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 24. Mai 2023 12:35

69,99 €

inkl. gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 24. Mai 2023 12:35