Skip to main content

Adelmayer Damast Küchenmesser

Preisvergleich

adelmayer

149,90 € 179,90 €

inkl. gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 20. Februar 2024 15:46
zum Shop

209,90 €

inkl. gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 20. Februar 2024 15:46
Details bei
Preisverlauf
Hersteller

Das Adelmayer Damast Küchenmesser im Test: Damaszener-Stahl, handgeschliffen und mit Walnussgriff

Das adelmayer Damast Küchenmesser ist ein Messer für alles. Damit schneidest Du Fisch, Fleisch, Gemüse und Obst – oder wie ich im Test einfach alle Zutaten fürs Grillen. Es überzeugt mich vor allem mit seiner Präzision und der extrem scharfen Klinge aus Damast-Stahl. Dies ist ein Material, das zahlreiche Vorteile bietet, denn es ist:

  • feuerverschweißt
  • extrem hart
  • langlebig
  • 67-lagig

Perfekt finde ich zudem die glatte Klinge, die vorn spitz zuläuft. Dadurch ist das Messer ideal, um Fleisch zu schneiden, eignet sich aber ebenso als Gemüsemesser. Angesichts dessen ist das adelmayer Messer ein optimaler Allrounder für die Vorbereitung meiner Grillgerichte. In Bezug auf den Lieferumfang und die Handhabung überzeugte das Messer bei mir im Test ebenso. Du siehst schon: Ich empfehle dieses Premium-Messer definitiv weiter, wenngleich es natürlich nicht ganz preiswert ist. Die Anschaffungskosten lohnen sich meiner Meinung nach, weil das Preis-Leistungs-Verhältnis wirklich stimmt!

Adelmayer Damast Messer

Im Praxistest finden wir raus wie gut das Adelmayer Damast Messer wirklich ist!

Die wichtigsten Eigenschaften des adelmayer Messers im Überblick

Für alle Messerexperten unter Euch habe ich hier zunächst eine Übersicht über die Produktdetails:

  • Japanischer 67-lagiger VG-10 Damaststahl
  • Messergriff aus Walnussholz
  • Rockwell Härte: 60 +- 2
  • Gesamtlänge: 39,5 Zentimeter
  • Klingenlänge: 25,5 Zentimeter
  • Klingenbreite: 5 Zentimeter
  • Klingenstärke: 2,0 Millimeter
  • Gewicht: etwa 268 Gramm
  • Länge des Griffs: 14 Zentimeter
  • Breite des Griffs: 2,6 Zentimeter

Mit seinen hochwertigen Materialien, seinem Gewicht und seiner Größe bietet Dir das adelmayer Damast-Messer beste Voraussetzungen für Deine Kochvorbereitungen.

Optik, Lieferumfang und Verarbeitung

Das Messer kam sicher verpackt bei mir daheim an. Nach der Lieferung holte ich das adelmayer Küchenmesser zunächst aus seiner Verpackung. Vor allem die Optik, das Zubehör im Lieferumfang und die Qualität interessierten mich im ersten Schritt. Bevor ich meine ausführlichen Erfahrungen aus dem Test mit Dir teile, stelle ich schon klar: Das Messer enttäuschte mich in keiner dieser Kategorien.

Optik: zeitlos und elegant

Die Optik des adelmayer Küchenmessers aus Damaszener-Stahl beeindruckte mich von Anfang an. Ob Dir das Messerdesign gefällt oder nicht, ist natürlich individuell. Ich finde, dass der Hersteller hier wirklich gute Arbeit leistet. Der obere Flankenbereich des Messers zeichnet sich durch die traditionelle Hammerschlagoptik aus, die für Damast-Messer typisch ist. Anmerken muss ich hier aber, dass diese vermutlich nicht durch Handhämmern entstand, sondern durch Maschinenarbeit.

Wenn ich mir das Messer genauer anschaue, erkenne ich gut die einzelnen Schichten des Stahls. Meiner Meinung nach beeinflusst das die stilvolle Optik deutlich. Aber auch der aus Walnussholz gefertigte Griff wirkt richtig edel. Das liegt an dem warmen Farbton und der feinen Holzmaserung. Weitere Highlights sind der in die Klinge geprägte Marken-Schriftzug und das auf die Rückseite des Griffs gestanzte Logo. Diese kleinen Details zeugen meiner Meinung nach davon, dass es sich hierbei um ein wirklich hochwertiges Produkt handelt.

Lieferumfang: nette Extras an Bord

Neben der Ästhetik des Messers überzeugte mich der Lieferumfang. Für den bestmöglichen Schutz vor Verletzungen des Nutzers oder Beschädigungen des Messers liegt der Lieferung eine Holzscheide bei. Sie hat einen Mechanismus, der ein unbeabsichtigtes Herausrutschen der Klinge verhindert. In der hochwertigen Holzbox liegt zusätzlich ein Stück Edelstahlseife. Klar ist, in puncto Zubehör war der Hersteller richtig großzügig. Es ist bei Messern jetzt nicht unbedingt üblich, dass der Lieferung so viele praktische Extras beiliegen. Daher werte ich das ganz klar aus Pluspunkt!

Qualität: rundum hochwertig

Natürlich ließ ich es mir nicht nehmen, die Qualität der Verarbeitung genauer unter die Lupe zu nehmen. Hier zeigt sich, dass das Messer nicht nur hochwertig aussieht, sondern wirklich von erstklassiger Verarbeitung ist. Der Klingenkern besteht aus qualitativem VG-10-Stahl. Laut Hersteller besteht die Klinge aus insgesamt 67 Schichten. Das verleiht ihr eine enorme Stabilität.

Der Kropf des Messers ist geschmiedet und zeichnet sich durch einen sauberen Übergang zum Griff aus. Dieser umschließt die Steckangel komplett. Selbst bei genauerem Hinschauen fielen mir im Test keine Unebenheiten, Lücken oder Spaltmaße am Griffübergang auf. Dieses Messer garantiert eine saubere und qualitative Verarbeitung und sorgt mit Sicherheit für eine lange Lebensdauer.

Adelmayer Messer Verarbeitung

Das Adelmayer Messer punktet mit einer hochwertigen Verarbeitung!

Handhabung: Wie liegt das adelmayer Messer in der Hand?

Natürlich besitzt jeder seine eigenen Vorlieben, wenn es um Küchenmesser geht. Ich kann nur von mir sprechen – und mich begeisterte die Handhabung absolut! Der Griff hat eine ovale Form, ist 14 Zentimeter lang und 2,6 Zentimeter breit. Damit liegt er bequem in meiner durchschnittlich großen Hand. Natürlich ließ ich auch ein paar meiner Freunde das Messer testen, die teils größere und teils kleinere Hände hatten. Sie waren meiner Meinung und fanden, dass das Messer super in der Hand liegt.

Die längliche und geschwungene Klinge ist mit 25,5 Zentimetern bei diesem Messer verhältnismäßig lang. Beim Schneiden und Hacken erwies mir das Messer einen guten Dienst. Es hat einen ordentlichen Schwerpunkt und trotz seiner Größe ein angenehmes Gewicht. Selbstverständlich spüre ich das Messer beim Schneiden in der Hand, aber es traten keine Ermüdung und Schmerzen auf. Selbst, wenn ich viele Zutaten zu schnippeln hatte, war in dieser Hinsicht alles gut. Aus diesem Grund finde ich, dass sich das adelmayer Küchenmesser komfortabel handhabenlässt.

Adelmayer Messer Handhabung

Aufgrund des gut in der Hand liegenden Griffs überzeugt das Adelmayer Messer auch mit einem leichten Handhabung

Schnitteigenschaften: Wie gut schneidet das Messer?

Besonders gespannt war ich im Test natürlich darauf, wie sich das adelmayer Messer beim Schneiden, Hacken und Zerkleinern erweist. Laut Hersteller wurde die Schneide ja per Hand geschliffen – und ich finde, das zeigt sich in der Praxis. Schon bei der Lieferung ist das Messer sehr scharf. Die Schneideleistung ließ auch nach meinem mehrwöchigen Test nicht nach. Ganz im Gegenteil: Bei der Zubereitung und beim Zerkleinern zahlreicher Lebensmittel überzeugte es mit seinen herausragenden Schnittfähigkeiten.

Das Messer gleitet ohne Druck sanft durch Fleisch und Fisch. Anders als billige Messer zerreißt oder quetscht es die Lebensmittel beim Schneiden nicht. Mir gelang es daher, ohne Probleme sehr dünne Scheiben abzuschneiden. Das Filetieren ist mit dem Messer ebenfalls kein Problem. Selbst Sehnen entfernte ich durch die scharfe Spitze schnell und effizient aus dem Fleisch. Neben Fleisch und Fisch zerkleinerte ich mit dem Messer weiterhin Obst und Gemüse. Hier schwächelte das adelmayer Messer auch bei harten Lebensmitteln wie Kartoffeln oder Möhren nicht. Ich schnitt das Gemüse ohne Kraftaufwand in hauchdünne Scheiben, um daraus dann Gemüsechips im Ofenzuzubereiten. Das Ergebnis war einfach perfekt, denn die Chips waren wunderbar kross!

Meine positiven Erfahrungen gehen jedoch noch weiter. Insbesondere beim Zubereiten von Grillgerichten bewährte sich das Messer durch seine Präzision und Leistungsfähigkeit. Ich schnitt damit Kräuter für Marinaden, Gemüse für die Beilagensalate und das Fleisch, das später auf den Grill kam. Bei alldem erwies sich das adelmayer Damast-Messer als perfekter Begleiter.

Als sich vor einiger Zeit bei mir Gäste ankündigten, entschied ich, eine typisch italienische Porchetta zu grillen. Das adelmayer Messer war auch hier eine super Unterstützung bei der Vorbereitung. Mit der scharfen Klinge ließ sich das Fleisch präzise auslösen und rollen. Es filetierte das Fleisch mühelos und die Sehnen löste ich in Handumdrehen aus dem Fleisch. Die Kräuter für die Füllung schnitt ich ebenfalls direkt mit dem adelmayer Damast-Messer. Durch die Präzision und die Schärfe des Messers war die Zubereitung ein echtes Kinderspiel. Du siehst, die Schnittfähigkeiten des adelmayer Messers begeistern mich auf ganzer Linie. Es hält, was es verspricht! Mit diesem Messer werden die Vorbereitungen für das Grillen zu einem echten Vergnügen.

Adelmayer Messer Schnitteigenschaften

Die Schnitteigenschaften des Adelmayer Messers können auf voller Linie überzeugen!

Wie gestaltet sich die Pflege?

Natürlich ist es wichtig, das Messer nach dem Gebrauch auch wieder zu reinigen. Die Reinigung eines Messers sollte schnell, hygienisch und unkompliziert vonstattengehen. All das ist beim adelmayer Küchenmesser auch der Fall, allerdings gibt es ein paar Dinge zu beachten. Verwende einfach nur warmes Wasser und das beiliegende Tuch, um das Damast-Messer zu säubern. Mit dieser Vorgehensweise sammelte ich Test zufriedenstellende Ergebnisse. Alles wurde schnell sauber, egal, was ich mit dem Messer vorher zerkleinerte.

Lediglich nach dem Hacken der Zwiebel bleibt auch nach der Säuberung der typische Zwiebelgeruch zurück. Aber: Der Hersteller rät davon ab, das Messer mit Spülmittel oder Seife zu waschen, um Dreck oder Gerüche zu entfernen. Im Prinzip genügt es, das gereinigte Messer einfach in die Holzbox zu legen. Dort befindet sich die Edelstahlseife, welche hilft, den Zwiebelgeruch wieder zu entfernen. Keinesfalls gehört das Messer in die Spülmaschine, denn dort wird es schnell stumpf.

Fazit: Das adelmayer Messer verdient meine Empfehlung

Das handgeschliffene adelmayer Küchenmesser aus Damaszener-Stahl überzeugte mich im Test auf ganzer Linie. Allein mit seiner Optik ist es für mich ein echter Hingucker, aber die Qualität ist ebenfalls beeindruckend hoch. Die stilvolle Aufbewahrungsbox, die zum Lieferumfang gehört, sorgt für ein rundum perfektes Gesamtpaket. Insgesamt bietet das adelmayer Damast-Messer meiner Meinung nach viele Vorteile:

  • hochwertige Verarbeitung
  • liegt angenehm in der Hand – auch bei längerem Schneiden
  • Lieferung mit edler Aufbewahrungsbox aus Holz
  • herausragende Eigenschaften beim Schneiden
  • für Fleisch und Fisch, aber ebenfalls für Obst und Gemüse geeignet
  • hilfreicher Begleiter bei den Vorbereitungen fürs Grillen

Während meines mehrwöchigen Tests begeisterte mich vor allem die Handhabung. Der Messergriff aus Walnussholz liegt richtig angenehm in der Hand und sorgt für eine gute Knöchelfreiheit. Dadurch ist es leicht, die Zutaten auf dem Schneidebrett zu zerschnippeln. Die Schnittfähigkeiten des adelmayer Messers waren genauso hervorragend. Das Messer erwies sich als vielseitig einsetzbar – egal, ob ich Fleisch, Fisch, Gemüse oder Obst zerkleinerte. Ja, ich spreche für dieses hochwertige Küchenmesser eine klare Kaufempfehlung aus. Jeder, der ein scharfes Küchenmesser sucht, trifft mit dem adelmayer Damast-Küchenmesser eine gute Wahl.


Preisvergleich

Shop Preis
adelmayer

149,90 € 179,90 €

inkl. gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 20. Februar 2024 15:46
Details im Shop

209,90 €

inkl. gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 20. Februar 2024 15:46
Details bei

Preisverlauf


ab 149,90 € 179,90 €

inkl. gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 20. Februar 2024 15:46

149,90 € 179,90 €

inkl. gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 20. Februar 2024 15:46