Skip to main content

Zupfbrot aus dem Dutch Oven

AutorTorsten
SchwierigkeitFortgeschrittener

Brot mit Kräuterbutter passt immer gut zu Grillgerichten. Wenn dieses Zupfbrot selber aus dem Dutch Oven kommt und warm serviert wird, beeindruckst Du deine Gäste auch mit der Beilage.

ShareSaveShare
Zupfbrot mit Kräuterbutter aus dem Dutch Oven
Ergibt:1 Portion
Vorbereitungszeit1 Std. 30 Min.Koch-/Grillzeit1 Std.Total Time2 Std. 30 Min.

Eins Vorweg: Normalerweise geben wir die Zutaten pro Person an. Dutch-Oven-Rezepte sind aber schlechter zu skalieren, als klassische Grill-Gerichte. Daher bezieht sich dieses Rezept auf einen 9er Dutch-Oven (kurz DO). Diese Beilage kannst Du für 6 Personen rechnen.

Für den Teig
 600 gr. WeizenmehlTyp 550
 300 ml lauwarmes Wasser
 ½ TL Zucker
 1 Würfel frische Hefe
 3 EL Olivenöl
 2 TL Salz
für die Kräuterbutter
 250 gr. Butter
 2 TL Meersalz
 1 Knoblauchzehe
 frische Kräuter z.B. Schnittlauch, Petersilie und Thymian
1

Bereite den Hefe-Teig für das Zupfbrot zu und lasse ihn gehen.

Löse den Zucker und die Hefe in dem lauwarmen Wasser auf und lasse der Hefe ca. 5 min Zeit. Wenn sie anfängt zu schäumen kannst Du die restlichen Zutaten mit dem Hefe-Wasser gut durchkneten.

Wir nutzen unsere Küchenmaschine, Du kannst aber auch gerne von Hand kneten. Bitte denke aber daran, dass das Kneten sehr wichtig ist: Je besser der Teig geknetet wurde, umso besser geht er auf.

Stelle den Teig nun zugedeckt an einen warmen Ort (Zimmertemperatur reicht) und lasse ihn mindestens 30 min gehen. Länger ist kein Problem.

Hefe-Teig zubereiten und gehen lassen

2

In der Zwischenzeit kannst Du die Kräuterbutter zubereiten.

Einen halben Anzündkamin mit Grillkohlen ist in ca. 15 - 30 Minuten durchgeglüht.

ein halber Anzündkamin mit Grillkohlen

3

Knete den Teig nochmal kräftig durch und rolle ihn auf einer großen bemehlten Fläche aus.

Teig auf einer großen bemehlten Fläche ausrollen

4

Wenn Du nicht genug Platz haben solltest, kannst Du den Teig für das Zupfbrot auch in mehreren Portionen ausrollen.

ausgerollter Hefe-Teig

5

Bestreiche den ausgerollten Hefe-Teig für das Zupfbrot mit der weichen Kräuterbutter.

ausgerollten Hefe-Teig mit Kräuterbutter bestreichen

6

Schneide den mit Kräuterbutter bestrichenen Teig in 5cm breite Streifen.

Kräuterbutter-Teig in 5cm breite Streifen schneiden

7

Lege den Dutch Oven mit Backpapier aus.

Falte die Teig-Streifen und lege sie in den Dutch Oven.

Lass den Teig jetzt nochmal ca. 30 min gehen.

Teig-Streifen falten und im Dutch Oven gehen lassen

8

Damit das Zupfbrot beim Grillen nicht anbrennt, verwenden wir ca. 1/3 der Kohlen unter dem Topf und 2/3 auf dem Deckel.
Die Grilldauer liegt bei ca. 30-60 Minuten.
Das Risiko, das das Brot anbrennt ist geringer, je weniger Kohlen Du unter den Topf legst. Die Grillzeit wird dadurch aber länger.

Und so lecker sieht dann das Zupfbrot mit Kräuterbutter aus dem Dutch Oven aus.
Guten Appetit.

Zupfbrot mit Kräuterbutter aus dem Dutch Oven

Zutaten

Für den Teig
 600 gr. WeizenmehlTyp 550
 300 ml lauwarmes Wasser
 ½ TL Zucker
 1 Würfel frische Hefe
 3 EL Olivenöl
 2 TL Salz
für die Kräuterbutter
 250 gr. Butter
 2 TL Meersalz
 1 Knoblauchzehe
 frische Kräuter z.B. Schnittlauch, Petersilie und Thymian

Zubereitung

1

Bereite den Hefe-Teig für das Zupfbrot zu und lasse ihn gehen.

Löse den Zucker und die Hefe in dem lauwarmen Wasser auf und lasse der Hefe ca. 5 min Zeit. Wenn sie anfängt zu schäumen kannst Du die restlichen Zutaten mit dem Hefe-Wasser gut durchkneten.

Wir nutzen unsere Küchenmaschine, Du kannst aber auch gerne von Hand kneten. Bitte denke aber daran, dass das Kneten sehr wichtig ist: Je besser der Teig geknetet wurde, umso besser geht er auf.

Stelle den Teig nun zugedeckt an einen warmen Ort (Zimmertemperatur reicht) und lasse ihn mindestens 30 min gehen. Länger ist kein Problem.

Hefe-Teig zubereiten und gehen lassen
2

In der Zwischenzeit kannst Du die Kräuterbutter zubereiten.

Einen halben Anzündkamin mit Grillkohlen ist in ca. 15 - 30 Minuten durchgeglüht.

ein halber Anzündkamin mit Grillkohlen
3

Knete den Teig nochmal kräftig durch und rolle ihn auf einer großen bemehlten Fläche aus.

Teig auf einer großen bemehlten Fläche ausrollen
4

Wenn Du nicht genug Platz haben solltest, kannst Du den Teig für das Zupfbrot auch in mehreren Portionen ausrollen.

ausgerollter Hefe-Teig
5

Bestreiche den ausgerollten Hefe-Teig für das Zupfbrot mit der weichen Kräuterbutter.

ausgerollten Hefe-Teig mit Kräuterbutter bestreichen
6

Schneide den mit Kräuterbutter bestrichenen Teig in 5cm breite Streifen.

Kräuterbutter-Teig in 5cm breite Streifen schneiden
7

Lege den Dutch Oven mit Backpapier aus.

Falte die Teig-Streifen und lege sie in den Dutch Oven.

Lass den Teig jetzt nochmal ca. 30 min gehen.

Teig-Streifen falten und im Dutch Oven gehen lassen
8

Damit das Zupfbrot beim Grillen nicht anbrennt, verwenden wir ca. 1/3 der Kohlen unter dem Topf und 2/3 auf dem Deckel.
Die Grilldauer liegt bei ca. 30-60 Minuten.
Das Risiko, das das Brot anbrennt ist geringer, je weniger Kohlen Du unter den Topf legst. Die Grillzeit wird dadurch aber länger.

Und so lecker sieht dann das Zupfbrot mit Kräuterbutter aus dem Dutch Oven aus.
Guten Appetit.

Zupfbrot mit Kräuterbutter aus dem Dutch Oven
Zupfbrot aus dem Dutch Oven


Ähnliche Beiträge

Gyros vom Grill

Gyros auf dem Grillspieß

Die einfachsten Rezepte sind oft die besten. Unser Gyros vom Grill gelingt mit dem Grillspieß schnell und sehr einfach – schmeckt dafür aber umso besser. Mit Tzatziki ist er dann ein Hochgenuss und bereichert den griechischen Abend am Grill!

Gefüllte Paprika aus dem Dutch Oven

Gefüllte Paprika aus dem Dutch Oven

Mit Hackfleisch und Reis gefüllte Paprika lassen sich perfekt vorbereiten und im Dutch Oven schmoren. Eine leckere Abwechslung für Fleisch- und Gemüse-Fans. Unser Dutch Oven Rezept für gefüllte Paprika ist nicht nur als Hauptgang, sondern auch als Beilage zu einem üppigen Grillfest geeignet. Im Dutch Oven kannst Du die Paprika auch lange warm halten, indem Du z.B. einfach ein glühendes Brikett unten den Dutch Oven legst.

Chili con Carne mit Schoko aus dem Dutch Oven

Chili con Carne aus dem Dutch Oven

Das einfache Chili con Carne ist ein traditionelles Gericht, das ursprünglich aus Mexico stammt, aber auch bei uns sehr beliebt ist. Hier zeigen wir euch eine Variante mit dunkler Schokolade, die sich einfach nachkochen lässt. Überrascht eure Gäste mit einem süß-scharfen Geschmackserlebnis.


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *