Skip to main content

Feuertopf Dutch Oven

Wer meint es reicht einen Dutch Oven zu kaufen und ihn direkt auf den Grill stellen zu können, liegt leider sehr falsch. Wichtig sind der richtige Umgang und eine entsprechende Pflege. Damit Du lange und ungetrübt Freude an dem Kochen im Dutch Oven haben kannst, haben wir wichtige Punkte im Umgang für den Dutch Oven aufgegriffen. Den Feuertopf Dutch Oven zu benutzen macht mit Sicherheit Spaß und Freude, aber lediglich nur solange, bis er Probleme macht. Diese entstehen durch eine falsche Handhabung und Pflege. Wer es bei der Reinigung zu gut meint schadet dem gusseisernen Topf schnell. Auch die ersten Schritte vor dem Ersteinsatz gilt es zu beachten, denn die dadurch entstehende Patina ist der beste Schutz gegen Rost und Eingebranntem. Du merkst nun sicherlich, solch ein Feuertopf ist nicht mit normalen Kochtöpfen vergleichbar. Sich an die Pflege- und Gebrauchshinweise zu halten bedeutet, dass Du Dich über die Funktionalität und Langlebigkeit lange Zeit erfreuen darfst. Unsere Tipps machen es Dir als neuer Besitzer eines solches Topfes leicht, die üblichen Fehlerquellen zu vermeiden. So macht der Dutch Oven auf dem Grill richtig Spaß, und weckt dabei beim Kochen die Kreativität.

 

Die besten Dutch Oven Feuertöpfe aus unseren Tests

Wir haben bisher schon 7 verschiedene Dutch Oven von unterschiedlichen Herstellern ausprobiert. Persönlich nutzen zwei von uns mittlerweile dauerhaft die Dutch Oven von Santos. Hiermit sind wir sehr zufrieden. Vor allem Torsten ist unser wahrer Dutch Oven Experte und hat Euch hier die besten Dutch Oven aus seinen Tests im Vergleich zusammengestellt.

ToCis Big BBQ Dutch Oven Set Guernsey | fertig eingebrannter 12qt Gusseisen Topf | 13.6 Liter Feuertopf | Dutch Oven Zubehör inklusive Deckelheber und Topfständer | Raketenofen Outdoor mit Füße
Petromax Feuertopf (Dutch Oven) (ft9, mit Standfüßen)
BBQ-Toro Dutch Oven Premium Serie I bereits eingebrannt - preseasoned I Verschiedene Größen I Gusseisen Kochtopf I Bräter mit Deckelheber
Unser Testsieger
SANTOS Dutch Oven mit Deckel - Schmortopf für Außenküche - 11L/ 12 Qt. Feuertopf mit Füßen - Gusseisen - ideal für Lagerfeuer, Feuerstelle oder Grill
ToCis Big BBQ Dutch Oven Set Guernsey | fertig eingebrannter 12qt Gusseisen Topf | 13.6 Liter Feuertopf | Dutch Oven Zubehör inklusive Deckelheber und Topfständer | Raketenofen Outdoor mit Füße
Petromax Feuertopf (Dutch Oven) (ft9, mit Standfüßen)
BBQ-Toro Dutch Oven Premium Serie I bereits eingebrannt - preseasoned I Verschiedene Größen I Gusseisen Kochtopf I Bräter mit Deckelheber
SANTOS Dutch Oven mit Deckel - Schmortopf für Außenküche - 11L/ 12 Qt. Feuertopf mit Füßen - Gusseisen - ideal für Lagerfeuer, Feuerstelle oder Grill
89,99 EUR
89,15 EUR
64,95 EUR
99,90 EUR
-
-
-
ToCis Big BBQ Dutch Oven Set Guernsey | fertig eingebrannter 12qt Gusseisen Topf | 13.6 Liter Feuertopf | Dutch Oven Zubehör inklusive Deckelheber und Topfständer | Raketenofen Outdoor mit Füße
ToCis Big BBQ Dutch Oven Set Guernsey | fertig eingebrannter 12qt Gusseisen Topf | 13.6 Liter Feuertopf | Dutch Oven Zubehör inklusive Deckelheber und Topfständer | Raketenofen Outdoor mit Füße
89,99 EUR
Petromax Feuertopf (Dutch Oven) (ft9, mit Standfüßen)
Petromax Feuertopf (Dutch Oven) (ft9, mit Standfüßen)
89,15 EUR
-
BBQ-Toro Dutch Oven Premium Serie I bereits eingebrannt - preseasoned I Verschiedene Größen I Gusseisen Kochtopf I Bräter mit Deckelheber
BBQ-Toro Dutch Oven Premium Serie I bereits eingebrannt - preseasoned I Verschiedene Größen I Gusseisen Kochtopf I Bräter mit Deckelheber
64,95 EUR
-
Unser Testsieger
SANTOS Dutch Oven mit Deckel - Schmortopf für Außenküche - 11L/ 12 Qt. Feuertopf mit Füßen - Gusseisen - ideal für Lagerfeuer, Feuerstelle oder Grill
SANTOS Dutch Oven mit Deckel - Schmortopf für Außenküche - 11L/ 12 Qt. Feuertopf mit Füßen - Gusseisen - ideal für Lagerfeuer, Feuerstelle oder Grill
99,90 EUR
-

 

Den Dutch Oven richtig einbrennen

Warum wird er eigentlich eingebrannt, fragst Du Dich jetzt vielleicht. Wichtig ist eine Patina, denn diese schützt bei richtigem Gebrauch vor Rost und ebenfalls vor starken Einbrennungen. Er bekommt nicht nur den nötigen Rostschutz, sondern dazu noch eine natürliche Antihaftbeschichtung. Neu gekauft, musst Du Dir Zeit zum Dutch Oven Einbrennen nehmen, bevor Du den Dutch Oven in Gebrauch nehmen darfst. Das Einbrennen schafft die Barriere zwischen dem neuen Dutch Oven und der Feuchtigkeit. Darauf kann definitiv nicht verzichtet werden.

Zum Einbrennen musst Du zuerst einmal das richtige Öl kaufen. Olivenöl hat für den Vorgang des Einbrennens einen viel zu niedrigen Hitzepunkt, daher scheidet es vollkommen aus. Kokosfett, Rapsöl und Sonnenblumenöl eigenen sich jedoch hervorragend dazu.

Gut funktioniert das Einbrennen im Kugelgrill, sofern Du einen besitzt oder Dir zum Beispiel von Freunden ausleihen kannst. Von dem Einbrennen im Backofen raten wir lieber ab, denn die Rauchentwicklung ist enorm und gehört eigentlich nicht in die Küche.

  • Einbrennen des Dutch OvenVor dem Einbrennen reinige den Topf mit einer Bürste und heißem Wasser. Damit sich die Schutzschicht auf dem neuen Topf entfernen lässt, musst Du Seife oder Spülmittel verwenden. Bedenke jedoch, später dürfen diese Reinigungsmittel nicht mehr zum Einsatz gebracht werden. Danach sehr gut trockenreiben.
  • Topf und Deckel werden zuerst von außen und innen gut eingefettet. Dafür eignet sich ein weiches Geschirrtuch sehr gut. Keine zu großen Mengen auftragen.
  • Die richtige Temperatur auf dem Kugelgrill liegt bei circa 200° bis 220°C. Du kannst auch den Gasgrill dafür benutzen. Bei ihm wird eine Temperatur von ca. 180°C empfohlen. Die Einbrenndauer beträgt eine bis zwei Stunden.
  • Nach dem Einbrennen muss der Dutch Oven eine schöne dunkle Patina Bei Bedarf, falls die Patina nicht gleichmäßig und dunkel ist, direkt nach dem Abkühlen nochmals einfetten und erneut einbrennen. In der Regel reicht jedoch meist ein einmaliger Vorgang. Verbliebene Fettreste unbedingt mit einem Tuch entfernen, da sich sonst ein ranziger Geschmack im Topf festsetzen kann.

Es gibt Hersteller die ihre Modelle als fertig eingebrannt verkaufen. Trotzdem empfehlen wir diese nochmals einzubrennen.

Im Laufe der Zeit kann es Dir passieren, den Topf erneut einbrennen zu müssen. Der Bedarf entsteht meist durch Gebrauchsfehler. Diese Fehlerquellen möchten wir Dir nachfolgend erläutern.

 

Übliche Fehlerquellen im Umgang mit dem Dutch Oven vermeiden

Willst Du den Feuertopf Dutch Oven benutzen, lauern am Anfang so einige Gefahrenquellen. Damit Du keine schlechten Erfahrungen bei der Anwendung des Topfs erleben musst, geben wir Dir hilfreiche Tipps:

  • Gemüse im Dutch OvenNatürlich hat der Dutch Oven kein Problem mit Wasser, jedoch lauert hier ein Risiko: lässt Du ihn zu lange im Wasser, wird sich selbst bei den hochwertigsten Modellen Rost bilden. Sollte das Dir bereits passiert sein, versuche mit einem Schwamm und Öl diesen zu entfernen. Lass es jedoch gar nicht erst soweit kommen.
  • Verzichte bei der Reinigung auf Geschirrspülmittel. Ungeeignet zum Reinigen sind aggressive und harte Stahlschwämme und Drahtbürsten. Auf diese Weise würdest Du die wichtige Patina zerstören.
  • Lass den Dutch Oven nicht ohne Inhalt auf dem Feuer stehen, da in diesem Fall eine Bruchgefahr für den Topf besteht. Ebenfalls gefährlich ist es, in einen bereits sehr heißen Topf plötzlich kalte Flüssigkeiten zuzugeben. Denk bei dem heißen Dutch Oven auch an Dich und trage unbedingt beim Abnehmen des Topfdeckels Grillhandschuhe.
  • Altes Fett muss gründlich aus dem Dutch Oven entfernt werden, damit sich kein bleibender ranziger Fettgeschmack bilden kann.
  • Bei einer frischen Patina keine stark säurehaltigen Lebensmittel im Topf zubereiten. Sie könnten der Beschichtung Schaden zufügen.

Wie wird der Dutch Oven richtig gereinigt?

Wie bereits erwähnt, darfst Du bei der Reinigung kein Spülmittel zum Einsatz bringen, da die Patina dadurch Schaden nehmen würde. Den verschmutzten Feuertopf einfach mit einer Bürste und Warmwasser reinigen. Sind noch Fettreste im Topf, kannst Du diese vorab schon mit einem Papiertuch entfernen. Ein Einweichen des Topfs ist erlaubt, jedoch nicht über Stunden. Musst Du Dich jedoch über stark Eingebranntes ärgern und der übliche Reinigungsvorgang reicht nicht aus, müssen leider härtere Geschütze aufgefahren werden. Zuerst versuche jedoch in den noch warmen Dutch Oven heißes Wasser zum Einweichen einzufüllen. Mit einem hölzernen Kochlöffel solltest Du nach circa einer viertel Stunde versuchen das Eingebrannte zu lösen. Nicht geholfen? Dann müssen nun doch die Arbeitsgeräte, welche die Patina zerstören, für den sauberen Dutch Oven sorgen. Dazu zählen zum Beispiel Stahlschwämme und Drahtbürsten. Nach dieser resoluten Reinigung muss jedoch meistens der Vorgang des Einbrennens wiederholt werden.

Kaltes oder warmes Wasser zum Reinigen des Dutch Oven?

Keine große Menge kalte Flüssigkeit in den heißen Oven füllen, der Topf würde brechen. Der Oven kann mit warmen Wasser gereinigt werden. Je nach Hersteller auch mit etwas Seifenwasser.

 

Tolle Rezepte aus dem Dutch Oven

Die besten Rezepte vom Dutch Oven findest Du bei unseren Rezepten. Hier aber mal als Vorgeschmack Chili mit Schoko aus dem Dutch Oven -. UNSCHLAGBAR GUT!

Wie wird der Feuertopf richtig aufbewahrt?

Zum Schluss ist es uns noch wichtig, Dich über die richtige Aufbewahrungsart des Feuertopfs zu informieren. Wie Du bereits weißt, mag der Dutch Oven keine ständige Feuchtigkeit. Aus diesem Grund solltest Du ihn an einem trockenen Platz aufbewahren. Ein Tuch zwischen Deckel und Topf dient als Schutz gegen Feuchtigkeit im Topfinneren. Diese Luftzirkulation schützt vor einem schlechten Geschmack durch ranziges Fett. Empfohlen wird oftmals die Aufbewahrung in einer Holzkiste.

 

Die Anzahl der Briketts für den Dutch Oven

Jeder Hersteller hat so seine eigenen Erfahrungswerte, hier aber eine ungefähre Richtung.

Dutch Oven 160°C 175°C 190°C 205°C 220°C 235°C
8er Topf Oben/unten 15 10/5 16 11/5 17 11/6 18 12/6 19 13/6 20 14/6
10er Topf Oben/unten 19 12/6 21 14/7 23 16/7 25 17/8 27 18/9 29 19/10
12er Topf Oben/unten 23 16/7 25 17/8 27 18/9 29 19/10 31 21/10 33 22/10
14er Topf Oben/unten 30 20/10 32 21/11 34 22/12 36 24/12 38 25/13 40 26/14
16er Topf Oben/unte 34 22/12 36 24/12 38 25/13 40 27/13 42 28/14 44 30/14

 

Briketts Dutch Oven


Ähnliche Beiträge

Geschenk-Tipps für Grill-Freunde

Grill-Geschenke

Ob zu Weihnachten, zum Geburtstag oder anderen Anlässen – oft stellt sich die Frage nach dem passenden Geschenk. Suchst du ein Geschenk für jemanden, der gerne am Grill steht und für den das gemeinsame Grillen eine Passion ist? Wir, die Grill-Kenner, haben unsere zehn besten Geschenkideen gesammelt, mit denen ihr euren Lieben, die am liebsten […]

Die besten Adventskalender 2022 für Grill-Fans

BBQ Adventskalender

Der Advent ist die Zeit im Jahr, in der wir uns auf Besinnlichkeit und Ruhe einstellen. Die Vorfreude auf Weihnachten steigt und für die meisten Grill-Fans entsteht ein großer Teil der Vorfreude durch das Testen neuer Winterrezepte für den Grill, aber auch durch den Adventskalender, den man jeden Tag öffnet und sich über die kleinen […]

Winterliches Grillvergnügen mit Gas

Gasflasche Winter Grillen

Bis zu welcher Außentemperatur ist dies möglich? Immer besser isolierte Caravan und Wohnmobile, die große Vielzahl an Wintersportmöglichkeiten und deutlich bessere Kleidung bringen immer mehr Menschen auch im Winter ins Freie. Gesellige Zusammenkünfte werden organisiert, weshalb neben Punschabenden auch das eigentlich sommerliche Grillvergnügen seinen Weg in die kalte Jahreszeit gefunden hat. Um auch bei dieser […]


Kommentare

Peter 13. Juni 2018 um 07:00

Danke für die Info. Ich selbst habe einen Omniabackofen und erweitere gerade mein “Feuer-Equipment”. Der Dutch oven ist meine neueste Anschaffung. Schöne Grüße, Peter.

Antworten

Dirk Hottenträger 27. November 2019 um 19:20

Kann man mit einem dutch oven auch auf einem Elektrogrill kochen ?

Antworten

Olaf 27. November 2019 um 21:47

vom Prinzip her ja, aber die Hitze des Elektrogrills ist deutlich niedriger als von Briketts oder Gasgrills, so dass die Ergebnisse nicht so sein werden, wie du es dir vorstellst.

Antworten

Klaus Bodden 16. Juli 2021 um 19:38

Das ist nur bedingt richtig, ich habe einen Weber Pulse 2000 mit 2 separat einstellbaren Heiz Zonen
Und die Temperatur. Geht bis 320 grad Celsius.
Mit einem 4,7 Liter Dutch Oven von Lodge geht das wunderbar. Nur der Weber Pulse 2000 kostet auch
Ca. 880 Euro

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *